INSIGHTS

Schnäppchenjagd und Einkaufsspass: So kaufen die Österreicher Lebensmittel ein
Report

Schnäppchenjagd und Einkaufsspass: So kaufen die Österreicher Lebensmittel ein

{“order”:5,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Aktionen, Rabatte, Schnäppchen: Mehr als zwei Drittel der Österreicher sagen, dass sie gerne beim Lebensmitteleinkauf nach Angeboten suchen (72%, Europa: 61%). Zudem stimmt die Hälfte der österreichischen Verbraucher zu, dass ihnen das Einkaufen von Lebensmitteln Spaß macht (50%, Europa: 53%).

Die Österreicher unterscheiden sich in ihrer Einstellung zur Dauer ihres Einkaufs vom europäischen Durchschnitt. 40 Prozent der Österreicher nehmen sich zum Einkauf Zeit (Europa: 31%). Nur ein Drittel (31%) gibt an, dass sie versuchen so wenig Zeit wie möglich dafür aufzuwenden – in Europa stimmen dieser Aussage hingegen 38 Prozent zu. 60 Prozent der Österreicher stimmen zu, dass sie aktiv nach Produkten mit gesunden Inhaltsstoffen suchen (Europa: 55%) und 49 Prozent lesen die Nährstoffangaben der Produkte sorgfältig (Europa: 54%). 

Die Top drei Gründe der Österreicher für die Wahl eines bestimmten Lebensmitteleinzelhändlers sind an erster Stelle ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (73%). Auf Platz zwei folgt die gute Lage des Geschäfts (70%) und auf Platz drei die Auswahl an Frische-Produkten (68%). Die Top drei Gründe der Europäer sind hingegen in erster Linie die Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger frischer Produkte (58%), gefolgt von der Erhältlichkeit der gewünschten Produkte (56%) und der guten Lage des Geschäfts (56%). 

76 Prozent der Österreicher sagen, dass die Lebensmittelgeschäfte immer oder fast immer alle gewünschten Produkte vorrätig haben. Im Vergleich: Nur 64 Prozent der Europäer sind dieser Meinung. 67 Prozent der Österreicher stimmen ausserdem zu, dass die Geschäfte Angebote offerieren, die sie mögen und schätzen (Europa: 53%). 56 Prozent der österreichischen Verbraucher haben den Eindruck, dass die Geschäfte ihre Produkt- und Einkaufs-Vorlieben kennen (Europa: 48%). 

Den internationalen Report können Sie rechts auf dieser Site kostenfrei herunterladen. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung > zum Kontaktformular.

 

Kompletten Report herunterladen

Report jetzt herunterladen

Schnäppchenjagd und Einkaufsspass: So kaufen die Österreicher Lebensmittel ein

Zum Abrufen des vollständigen Reports machen Sie bitte folgende Angaben:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.