Insights

Detailhandelstagung 2019
Bericht

Detailhandelstagung 2019

Am Dienstag, 30 April 2019, findet in Zusammenarbeit mit der Firma Fuhrer & Hotz die diesjährige Detailhandelstagung statt. Wie in den vergangenen Jahren werden auch 2019 wiederum interessante Referenten über Trends rund um den Detailhandel sprechen.

Nielsen hat sich im Hinblick auf die Detailhandelstagung mit den so genannten Shopper Missions auseinandergesetzt. Shopper Missions sind Einkaufsakte, die sich aufgrund von typischen Merkmalen des Einkaufskorbes, der Einkaufshäufigkeit etc. zusammenfassen lassen. Dafür wurden innerhalb von einem Jahr fast eine halbe Million einzelne Einkaufsakte analysiert.

Dabei wurden 7 verschiedene Shopper Missions identifiziert:

  1. Big Trolley: Der Wocheneinkauf mit einer hohen Anzahl eingekaufter Produkte und einem durchschnittlichen Warenkorbwert von knapp 145 CHF.

  2. Large Basket: Diese Shopper Mission unterscheidet sich nicht nur aufgrund des tieferen Wertes des Warenkobes von Big Trolley sondern auch dadurch, dass Frischprodukte eine sehr hohe Bedeutung haben.

  3. Mid Size Basket: Der Wert des Warenkorbes liegt bei durchschnittlich 40 CHF. Produktgruppen wie Snacks, Getränke und Convenience haben eine höhere Bedeutung. Typischerweise Kategorien, die auch als Ergänzung unter der Woche eingekauft werden.

  4. Fruit & Vegetable Basket: Diese Shopper Mission ist stark durch die hohe Bedeutung von Frucht- und Gemüse-Ausgaben geprägt. Fast 30% des Warenkorbwertes entfallen auf diese Kategorien.

  5. Fresh For Today: Kategorien, die typischerweise noch am gleichen Tag verzehrt werden, haben in dieser Shopper Mission eine hohe Bedeutung. So werden für Brot und frische Fleischprodukte fast 50% der Ausgaben getätigt. Der Warenkorb hat aber mit weniger als 15 CHF einen sehr tiefen Wert.

  6. Complementary Basket: Beim Ergänzungseinkauf besitzen Frischprodukte eine sehr tiefe Bedeutung. Der Fokus liegt vielmehr auf Getränken und langhaltbaren Food-Produkten.

  7. Near Food Stocking-Up: Mit einem Wert von knapp 70 CHF pro Einkaufskorb ist es der drittgrösste im Vergleich zu den übrigen Shopper Missions. Über 30% werden dabei für Near Food Produkte ausgegeben. Frische spielt mit weniger als 40% eine sehr untergeordnete Rolle.
     

Mit Blick auf die Gesamtausgaben haben die sieben beschriebenen Shopper Missions folgende Bedeutung:

Sind Sie daran interessiert, mehr über Shopper Missions zu erfahren? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.