Insights

PSYCHOGRAPHIE: SO TICKT DIE SCHWEIZ
Nachrichten

PSYCHOGRAPHIE: SO TICKT DIE SCHWEIZ

{“order”:5,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Viele junge Menschen sind sehr stark „ökologiebewusst“. Mit zunehmendem Alter scheint dieses Thema aber etwas an Relevanz zu verlieren. In älteren Bevölkerungsgruppen sind die „Ökologie-Orientierten“ eine klare Minderheit und andere Themen werden wichtiger, wie das  Körper- und Gesundheitsbewusstsein. Der Swissness-Megatrend wird in unserer neuen Studie klar bestätigt. Damit ist die Heimatverbundenheit der Konsumenten gemeint, die gerne authentische Schweizer Produkte kaufen. Swissness ist über alle Altersgruppen hinweg sehr wichtig. Besonders ausgeprägt ist dieses Thema jedoch bei älteren alleinstehenden Menschen und bei Familien.

Nielsen hat die Werthaltungen, das Freizeitverhalten, die Mediennutzung von 3‘000 Haushalten in der Deutsch- und Westschweiz untersucht und dieses mit dem realen Kaufverhalten und den sozidemographischen Profilen verbunden. Es wurden klare Unterschiede, aber auch viele Gemeinsamkeiten zwischen den demographischen Gruppen ermittelt. In Bezug auf die Werthaltungen fand die Studie deutliche Unterschiede zwischen den Altersgruppen.

Die Nielsen Consumer Panel Psychographie verbindet das reale FMCG-Kaufverhalten (Kategorien, Marken, Kanäle) von 3‘000 Haushalten in der Deutsch- und Westschweiz mit deren Werthaltungen, Freizeitverhalten und Mediennutzung und erlaubt so einen vertieften Einblick in Käufergruppen, der weit über klassische soziodemographische Kriterien hinausgeht und auch eine Analyse der Entwicklung über mehrere Jahre erlaubt.

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren? Schreiben Sie uns eine E-Mail an  [email protected] oder nutzen Sie das Kontaktformular.