Über uns

David Kenny

Chief Executive Officer, Chief Diversity Officer

David Kenny ist seit November 2018 Chief Executive Officer und seit Februar 2019 Chief Diversity Officer von Nielsen.

David Kenny hat seine Karriere in den Bereichen Data Science und Künstliche Intelligenz vorangetrieben, insbesondere im Einzelhandel, Marketing und Medien-Bereich. Er hat ein tiefes und ganzheitliches Verständnis von Medien und Werbetreibenden und ist seit langem Nielsen-Kunde und Partner. David Kenny hat erfolgreich Wachstumsstrategien umgesetzt, strategische Transaktionen geleitet und einen enormen Mehr für diverse Stakeholder geschaffen.

Zuletzt war David Kenny als Senior Vice President of Cognitive Solutions bei IBM tätig. Dort leitete er IBMs Initiativen zu künstlicher Intelligenz und unterstützte mit „Maschine Learning“ Unternehmenskunden in einer Vielzahl von Branchen, darunter Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Einzelhandel und Medien. Davor war er Chairman und Chief Executive beiThe Weather Company, die von IBM übernommen wurde.

Er war auch Präsident von Akamai, einem Cloud-Plattform-Technologieunternehmen, geschäftsführender Gesellschafter von VivaKi, einem Medienunternehmen, sowie Mitgründer und Chief Executive Officer von Digitas, Inc., wo er für die signifikante Wertschöpfung und letztlich den Verkauf des Unternehmens an Publicis verantwortlich war.

Derzeit ist David Kenny im Board of Directors für Best Buy und Teach for America tätig. Während seiner gesamten Karriere war Kenny ein Verfechter der Vielfalt als grundlegender Bestandteil der Kultur eines Unternehmens.

David Kenny hat seinen Bachelor-Abschluss in Industriebetriebslehre am GM Institute (heute Kettering University) und seinen Master of Business Administration an der Harvard Business School erworben.