INSIGHTS

Nielsen und Integral Ad Science lancieren Nielsen Online Campaign Ratings für weltweite Viewability-Lösungen
Bericht

Nielsen und Integral Ad Science lancieren Nielsen Online Campaign Ratings für weltweite Viewability-Lösungen

Künftig noch enger zusammenarbeiten wollen Nielsen und Integral Ad Science, der führende globale Anbieter für die Überprüfung von Werbemitteln und Markensicherheit. Nun gaben die beiden Unternehmen eine Vereinbarung zur Ausweitung ihrer Geschäftsbeziehung bekannt. Integral Ad Science wird demnach die Messung der sogenannten „Viewability“ innerhalb von Nielsen Online Campaign Ratings weltweit vorantreiben. Mit dem Begriff „Viewability“ wird die Sichtbarkeit von Werbemaßnahmen im Internet bezeichnet.

Nielsen und Integral schlossen sich bereits Anfang 2012 zusammen, um Viewability im Rahmen von Nielsen Online Campaign Ratings in den USA zu etablieren. Nielsen Online Campaign Ratings ist die erste Lösung zur Messung von Online-Kampagnen, die vom Media Rating Council (MRC) anerkannt wurde. Sie beinhaltet nun die Viewability-Methodik von Integral, die ebenfalls über eine MRC-Zulassung verfügt.(1) Nielsen wird jetzt die gleiche, qualitativ hochwertige Methodik in Deutschland sowie in Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Italien und im Vereinigten Königreich einsetzen.(2)

Das bekannt gegebene Abkommen folgt einer Reihe strategischer Ankündigungen in den vergangenen Monaten. Nielsen und Integral wollen ihre Lösungen auf neue Kanäle und Plattformen ausweiten, um ihren Kunden einen Mehrwert bieten zu können. Integral führte so zum Beispiel im Februar eine Lösung zur Überprüfung von Werbung innerhalb von Apps und mobilen Webseiten ein, während Nielsen Online Campaign Ratings im Laufe des Jahres 2014 mit der Messung mobiler Werbekampagnen beginnen wird.

Integral konnte im Januar dieses Jahres eine 30 Millionen US-Dollar Finanzierung verkünden, die dazu genutzt werden soll, die Technologie weiter zu verbessern und die internationale Expansion des Unternehmens zu unterstützen. Neben den USA hat Integral seine Präsenz im Vereinigten Königreich verstärkt und neue Niederlassungen in Deutschland und im asiatisch-pazifischen Raum eröffnet.

(1) Die Einbindung der Viewability Lösung von Integral in Nielsen Online Campaign Ratings wurde noch nicht von der MRC anerkannt und wird derzeit von der MRC geprüft.

(2) Die MRC-Zulassung bezieht sich nur auf Produkte in nordamerikanischen Märkten.


Über Nielsen Campaign Ratings

Nielsen Campaign Ratings liefert Kunden verständliche und vergleichbare Daten zu ihren Werbekampagnen. Als Teil des Nielsen Campaign Ratings Produktpakets kombiniert Nielsen Online Campaign Ratings Online-Panel-Daten mit aggregierten, anonymen und absolut datenschutzkonformen demografischen Informationen von teilnehmenden Datenlieferanten. Die Auswertung der Kampagnen ist ab dem Tag nach dem Launch einer Kampagne verfügbar und liefert entscheidende Informationen direkt an Agenturen, Werbungtreibende und Vermarkter. Nielsen Cross-Platform Campaign Ratings, ebenfalls ein Teil der Anwendung, stützt sich auf die Nielsen Online Campaign Ratings sowie auf die firmeneigenen Fernsehdaten Nielsens, um zu Fernseh- und Internet-Werbung unduplizierte und stufenweise Messgrößen zu Reichweite, Häufigkeit und GRP-Kategorie (Gross Rating Point) liefern zu können.

Über Integral Ad Science

Integral Ad Science ist eine Medien-Bewertungs-Plattform mit Fokus auf die Wertschöpfung für je-den Branchenteilnehmer (Käufer, Verkäufer, Publisher und Trading-Plattformen). Integral Ad Science verfügt über die einzige technische Plattform, die digitale Werbeträger bewertet und einen TRAQ-Score (True Advertising Quality) für diese festlegt. Dieser holistische Messwert zur Medienqualität unterstützt die Fähigkeit von Werbetreibenden zur Planung, Durchführung und Zielgruppen-Anvisierung in einem Umfeld, dass ihr Unternehmen mit Qualität in Verbindung bringt und die Rentabilität erhöht. Für Publisher bietet Integral  Lösungen für das Management und die Ertragssteigerung ihres Inventars an. Integrals Hauptfirmensitz befindet sich in New York, mit Zweigstellen in San Francisco, London, Berlin, Singapur, Tokyo und Sydney.