INSIGHTS

Mobile Werbung wächst
Bericht

Mobile Werbung wächst

{“order”:3,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Der deutsche Werbemarkt hat sich im ersten Quartal 2015 für die meisten Mediengruppen weiter positiv entwickelt. Rund 6,5 Milliarden Euro (brutto) wurden in Werbung investiert. Das sind 3,2 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

MOBILE WERBUNG WEITER AUF WACHSTUMSKURS

Im ersten Quartal generierte Mobile ein Wachstum von über 66 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Q1 2015: 47,3 Mio. Euro, Q1 2014: 28,5 Mio. Euro). Werbung auf mobilen Endgeräten nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert ein und ist aus vielen Kampagnen nicht mehr wegzudenken. Eine positive Entwicklung mit einem deutlichen Wachstum im zweistelligen Bereich konnte im ersten Quartal 2015 auch Kinowerbung mit +59,7 Prozent (31,2 Mio. Euro) verzeichnen. 

TV BEANSPRUCHT IMMER NOCH KNAPP DIE HÄLFTE ALLER SPENDINGS

Fast die Hälfte der Werbebilanz nimmt weiterhin das Fernsehen (2,9 Mrd. Euro) ein. Es konnte somit um weitere 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen. Ebenso zeigten die Mediengruppen Zeitung (1,1 Mrd. Euro) und Plakat (280 Mio. Euro) mit jeweils 2,6 Prozent ein gutes Wachstum.

Für weitere Details steht Ihnen unser monatlicher Report hier zum Download zur Verfügung.