INSIGHTS

Bericht

Top 3 Werbung

{“order”:3,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Wir zeigen Ihnen, für welche drei neuen Produkte am meisten für Werbung ausgegeben wurde.

Im Dezember bewarb Dr. Oetker in einem TV-Spot zu seinen Dessert-Spezialitäten auch die neue Sorte „Mousse au Nougat“. Sidroga bewirbt erstmalig die frischen Tee-Portions-Sticks, die sich in kaltem oder warmem Wasser auflösen lassen. Und Minus L bringt eine neue Produktreihe auf den Markt: Die Proteinrange mit viel Protein und ohne Laktose.

Werbeausgaben der Unternehmen der Top 3 Innovationen im Dezember 2017

Dr. Oetker investierte im Dezember 11,0 MEUR in Werbung. Dies ist ein Plus von fast 30% gegenüber des Vorjahresmonats. Obwohl Sidroga mit seinen frischen Tee-Portions-Sticks auf Platz 2 der Produktinnovationen mit den höchsten Werbeausgaben gelandet ist, gab das Unternehmen im Dezember nur insgesamt 0,1 MEUR für Werbung aus. Omira Oberland steigerte seine Werbespendings im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich. Mit einem Anstieg von 35% kletterten die Werbeaufwendungen auf 2,0 MEUR.