INSIGHTS

Ihre wertvollste Zielgruppe analysieren
Nachrichten

Ihre wertvollste Zielgruppe analysieren

Zur Steigerung Ihres Media ROI bieten wir Ihnen:

  • Genauere Zielgruppenansprache als über die üblichen Merkmale wie Alter und Geschlecht
  • Verknüpfung des Kaufverhaltens von FMCG Produkten mit dem Internetnutzungsverhalten
  • Informationen zur optimalen Mediaplanung
  • Durchschnittlich 2,5 mal höherer ROI bei Ansprache der Heavy-Buyer

Online-Werbung ist ein fester Bestandteil im Media Mix. Dennoch wissen viele Unternehmen nicht, wie intensiv die eigene Zielgruppe das Internet nutzt. Und wo sie am besten zu erreichen ist. Abends über das Internet oder über TV? Doch nicht nur die definierte Zielgruppe ist interessant, Sie sollten verstärkt die Heavy-Buyer Ihrer Produkte im Auge haben.

Eine US-Studie zeigt:
Der ROI einer Kampagne ist durchschnittlich 2,5 mal höher, wenn an Stelle der oftmals üblichen breiten alters- und geschlechtsbasierten Zielgruppe die Heavy-Buyer einer Kategorie angesprochen werden.

EIN BEISPIEL: ANALYSE ZWEIER MARKEN EINER WARENGRUPPE

Wir haben zwei Marken ausgewählt und das Nutzungsverhalten der Heavy-Buyer exemplarisch für Sie untersucht. Vergleicht man diese zwei populären Marken – wir nennen Sie hier Marke 1 und Marke 2 –, zeigt sich, dass eine identische demografische Zielgruppe ein stark differenziertes Nutzungsverhalten haben kann.

Es sind jeweils mehr als 1 Million Heavy-Buyer dieser Marken online vertreten, die Heavy-Buyer von Marke 1 generieren jedoch 20 Sessions und fast 500 Page Views mehr im Monat als der durchschnittliche Heavy-Buyer von Marke 2. Letztere Gruppe nutzt das Internet insgesamt unterdurchschnittlich.

Also auf Online-Kampagnen für Mare 2 verzichten? Nein. Hier ist es allerdings umso wichtiger zu wissen, wann und wo diese Zielgruppe online vertreten ist. Auch wenn es um die konkrete Nutzung von Websites geht, zeigt sich schnell, dass Käufer dieser Warengruppe insgesamt sehr unterschiedlich sind. Steht Twitter bei den Heavy-Buyern der Marke 1 ganz hoch im Kurs, spielt es für die Heavy-Buyer von Marke 2 nur eine untergeordnete Rolle – und das, obwohl auf Twitter nicht nur junge User vertreten sind, sondern beispielsweise Männer über 45-Jahren rund ein Drittel der Twitter-User ausmachen.

UND JETZT? WO SPRECHEN SIE IHRE KÄUFER AM BESTEN AN?

Wir analysieren Ihre Marke, Zielgruppe und Heavy-Buyer, um genau diese Frage zu beantworten. Mit Nielsen Brand Media View haben wir ein Instrument, dass das Kaufverhalten von FMCG Produkten mit dem Internetnutzungsverhalten verknüpft. So liefern wir Ihnen die Informationen, die Sie zur optimalen Mediaplanung brauchen. Wir ermöglichen Ihnen eine genauere Zielgruppenansprache als über die üblichen Merkmale wie Alter und Geschlecht.

  • Erfahren Sie, ob die Käufer Ihrer Produkte Facebook, Twitter und Instagramm nutzen oder eher die klassischen Portale.
  • Wir analysieren für Sie die Nutzungsintensität der jeweiligen Seiten.
  • Lernen Sie, wie Sie Ihre Käufer und die Käufer Ihrer Mitbewerber online direkt ansprechen können. Und nicht nur Personen einer bestimmten Altersgruppe.

Optimieren Sie Ihren Media ROI. Sprechen Sie uns an:

Weitere Informationen finden Sie außerdem zum Download rechts auf dieser Seite.

Kompletten Report herunterladen

Kompletten Report herunterladen

Ihre wertvollste Zielgruppe analysieren

To access the full report, please provide the following info:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.