INSIGHTS

Optimismus in Europa wächst – Zuversicht der Deutschen geht leicht zurück
Nachrichten

Optimismus in Europa wächst – Zuversicht der Deutschen geht leicht zurück

{“order”:5,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Das Verbrauchervertrauen in Europa setzt sein Wachstum im zweiten Quartal 2015 fort und erreicht mit 79 Punkten den höchsten Stand seit fünf Jahren. Damit liegen die europäischen Verbraucher auf der Zufriedenheitsskala im globalen Vergleich zwar nach wie vor hinter Nordamerika, Asien-Pazifik, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Afrika, Europa verzeichnet jedoch als einzige Region eine Verbesserung des Verbrauchervertrauens zum ersten Quartal 2015.

Dänemark bleibt die Nummer 1

Die optimistischsten Verbraucher Europas leben in Dänemark – hier liegt der Verbrauchervertrauensindex mit 112 Punkten sogar noch 6 Punkte über dem Ergebnis aus dem ersten Quartal 2015. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Großbritannien (99) und die Schweiz (98). Die Zuversicht der deutschen Verbraucher ist leicht rückläufig, so rutscht Deutschland mit einem Verbrauchervertrauensindex von 97 Punkten von Platz 2 auf 4. Die anhaltende Niedrigzinsphase und die stabile deutsche Wirtschaftsleistung deuten allerdings darauf hin, dass es sich bei diesem Rückgang nur um ein kleines Zwischentief handelt.

Ihre persönliche finanzielle Situation bewertet nämlich mehr als die Hälfte der Deutschen nach wie vor als gut bis sehr gut (52 Prozent). Auch hier ist ein minimaler Rückgang von einem Prozentpunkt zu verzeichnen, die deutschen Verbraucher liegen mit diesem Wert aber immer noch klar über dem europäischen Durchschnitt von 40 Prozent. Dieser kleine aber feine Rückgang führt jedoch auch dazu, dass die Bereitschaft zum Geldausgeben in Deutschland leicht gesunken ist: Haben im ersten Quartal 2015 noch 51 Prozent der Befragten die kommenden 12 Monate für eine gute oder sehr gute Zeit für Anschaffungen gehalten, stimmen dem im zweiten Quartal nur noch 44 Prozent zu.

Job-Aussichten in Deutschland besonders gut

Geht es allerdings um die berufliche Zukunft, so schätzen die deutschen Verbraucher ihre Job-Aussichten fast doppelt so optimistisch ein wie der europäische Durchschnitt. 59 Prozent der Befragten gaben hier die Beurteilung gut oder sehr gut ab – in Europa tun dem gerade mal 31 Prozent gleich.

Auch die generelle wirtschaftliche Entwicklung bewerten die deutschen Verbraucher weiterhin positiv. Nur 35 Prozent der Befragten finden, dass sich Deutschland aktuell in einer Rezession befindet. Im globalen Durchschnitt ist Europa hier wieder die Region mit den positivsten Veränderungen – allein in Russland ist das Gefühl, sich in einer Rezession zu befinden, um 16 Prozentpunkte auf 65 Prozent zurück gegangen. Auch Österreich, Belgien, Rumänien, Großbritannien und Slowenien können einen Rückgang von bis zu 8 Prozentpunkten verzeichnen.

Situation in Griechenland wirkt sich auf das Konsumklima aus

Können in Europa grundsätzlich positive Entwicklungen und Stimmungen eingefangen werden, ist das Verbrauchervertrauen in Griechenland um 12 Punkte auf insgesamt 53 Punkte gesunken. Im globalen Vergleich ist das der größte quartalsweise Sprung. Entsprechend der finanzwirtschaftlichen Lage sind die Hauptsorgen der griechischen Verbraucher ihre Jobsicherheit (28 Prozent), dicht gefolgt von der Wirtschaft (25 Prozent) sowie ihren Schulden (16 Prozent).

In Deutschland bleibt der Terrorismus die drittgrößte Sorge der Verbraucher, während die eigene Gesundheit und steigende Nebenkosten die Plätze 1 und 2 belegen. Vor dem Hintergrund der Entwicklungen im Mittelmeer und der Berichterstattung über zunehmende Flüchtlingsströme nach Europa beschäftigen sich zudem mehr Deutsche mit dem Thema Immigration.

Die komplette globale Studien zum Verbrauchervertauen erhalten Sie nebenstehend zum Download.

Kompletten Report herunterladen

Kompletten Report herunterladen

Optimismus in Europa wächst – Zuversicht der Deutschen geht leicht zurück

To access the full report, please provide the following info:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.