INSIGHTS

Umsätze des deutschen Lebensmittelhandels gestiegen
Nachrichten

Umsätze des deutschen Lebensmittelhandels gestiegen

Der deutsche Lebensmittelhandel konnte seinen Umsatz im Jahr 2017 um knapp 2,2 Prozent auf 242,1 Milliarden Euro erhöhen, während der Food-Umsatz für das Jahr 2017 um 2,3 Prozent von 196,1 Milliarden Euro (2016) auf 200,6 Milliarden Euro (2017) stieg.

Top-5-Unternehmen halten einen Marktanteil von 74,8 Prozent

Die Edeka-Gruppe ist auch im Jahr 2017 Spitzenreiter in der Gruppe der Top-5-Unternehmen: Mit einem Umsatz von rund 56,5 Milliarden Euro verbuchte Edeka einen Marktanteil von 23,3 Prozent für sich. Darauf folgt die Rewe mit einem um 3,6 Prozent auf 42,6 Milliarden Euro gewachsenen Umsatz, was einem Anteil am Gesamtmarkt von 17,6 Prozent entspricht. Die Schwarz-Gruppe festigte ihren Platz unter den Spitzenunternehmen und erreichte mit einem Plus von 3,2 Prozent einen Umsatz von 38,6 Milliarden Euro. Die Aldi-Gruppe auf Platz 4 konnte mit einer Steigerung von 4,6 Prozent auf circa 29,7 Milliarden Euro aufwarten. Die Metro-Gruppe auf Platz 5 verzeichnete wiederholt einen Umsatzrückgang um fast 2,6 Prozent auf rund 13,6 Milliarden Euro.

Discounter gewinnen Marktanteile hinzu

Das Discount-Segment brachte es im Jahr 2017 wieder auf ein starkes Wachstum am Gesamtmarkt von 4,0 Prozent (2016: 3,1 Prozent). Die Discount-Unternehmen steigerten somit ihren Umsatz insgesamt um fast 3,2 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr.

Drogeriemärkte mit geringem Wachstum

Die Ergebnisse von Nielsen Tradedimensions zeigen, dass der Drogeriehändler dm im Vergleich zum Vorjahr 4,8 Prozent (2016: 6,6 Prozent) an Umsatz gewonnen hat, der Wettbewerber Rossmann erzielte 4,5 Prozent (2016: 5,8 Prozent). Auch Müller verzeichnete mit knapp 1,2 Prozent (2016: 1,5 Prozent) noch Zuwachs. Auch hier sind die Steigerungsraten bei allen Marktteilnehmern jedoch nicht mehr so deutlich ausgefallen wie noch in den letzten Jahren.

Prognose für 2018

Für das Jahr 2018 erwarten die Händler wenig Veränderung. Sie prognostizierten insgesamt ein Umsatzwachstum von 7,9 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr, dies entspricht einem Anstieg von knapp 3,3 Prozent. Allein Edeka, Rewe, Schwarz und Aldi werden laut Prognose mit durchschnittlich 3,9 Prozent wachsen, was insgesamt einen Umsatzanstieg von rund 6,5 Milliarden Euro bedeutet.

Laden Sie sich die Top 30 des Lebensmittelhandels kostenfrei auf dieser Seite herunter.

Wollen Sie mehr zur Marktstudie TOP-Firmen Edition 2018 erfahren? Sprechen Sie uns an. > KONTAKT

Die diesjährige Ausgabe der Studie präsentiert sich nach dem erfolgreichen Relaunch der Print-Studie im letzten Jahr zusätzlich als Web App.

Kompletten Report herunterladen

Kompletten Report herunterladen

Umsätze des deutschen Lebensmittelhandels gestiegen

To access the full report, please provide the following info:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.