Privacy

Datenschutzerklärung für Bewerber von Nielsen

Datenschutzerklärung – Verwaltung von Bewerberdaten

Bitte lesen Sie sich diese Erklärung sorgfältig durch. Durch das Einreichen von Bewerbungsinformationen über diese Website erkennen Sie an, dass Nielsen die Bewerberdaten auf die unten dargelegte Weise erfasst und nutzt. Alle Daten über Sie, die wir von Ihnen oder anderen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erhalten, werden in der vorliegenden Erklärung als „Bewerberdaten“ bezeichnet. Zu den Bewerberdaten können auch persönliche Daten gehören, d. h. jegliche Informationen in Bezug auf eine bestimmte oder bestimmbare Person.

  1. Über The Nielsen Company: Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyse-Unternehmen, das die umfassendste und verlässlichste Sicht auf Verbraucher und Märkte weltweit liefert, die auf dem Markt verfügbar ist. Bei unserem Ansatz werden firmeneigene Daten von Nielsen mit anderen Datenquellen kombiniert, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, aktuelle und künftige Ereignisse zu verstehen und daraus Schlüsse für ihr Handeln zu ziehen. Seit über 90 Jahren liefert Nielsen bereits Daten und Analysen, die auf wissenschaftlicher Präzision und Innovation beruhen. Gleichzeitig werden kontinuierlich neue Methoden entwickelt, um die wichtigsten Fragen von Unternehmen aus der Medien- und Werbebranche zu beantworten. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.
  2. Datenverantwortliche: Die in der vorliegenden Erklärung beschriebenen Verfahren werden von der Nielsen Unternehmensgruppe umgesetzt. Als Verantwortliche für die persönlichen Daten, die Sie einsenden oder die wir im Zusammenhang mit dieser Website und Ihrer Bewerbung verarbeiten, verpflichten wir uns zum Schutz Ihrer Daten. Eine Übersicht über die Nielsen Unternehmensgruppe finden Sie hier. Wenn Sie Fragen zu Nielsen als Datenverantwortlichem haben, können Sie sich über die im unten stehenden Abschnitt „Kontakt“ aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.
  3. Datenerfassung: Die Übermittlung Ihrer Bewerbung und der dazugehörigen Bewerberdaten erfolgt auf vollkommen freiwilliger Basis. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses kann Nielsen folgende Daten über Sie erfassen:
    • Daten, die Sie einsenden: Im Rahmen des Bewerbungsprozesses machen Sie – entweder anfangs oder nachdem wir Ihnen ein Stellenangebot unterbreitet haben – möglicherweise Angaben zu Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Geburtsdatum, Ihrer Sozialversicherungsnummer oder einer anderen länderspezifischen Identifikationsnummer, Ihrem Geschlecht, Ihrer aktuellen Tätigkeit, Ihrem Einkommen, Ihrer Ausbildung und sonstigen Daten, die in beschäftigungsrelevanten Dokumenten wie Ihrem Lebenslauf enthalten sind.
    • Daten von externen Quellen:
      • Nielsen kann entweder direkt von Ihnen oder von Dritten bestimmte zusätzliche Daten erheben (z. B. durch Hintergrundüberprüfungen, sofern gesetzlich zulässig), falls Nielsen Ihre Bewerbung in Betracht zieht oder Ihnen ein Stellenangebot unterbreitet. In einigen Ländern werden Hintergrundüberprüfungen angefordert, bevor ein verbindliches Stellenangebot unterbreitet wird. Gemäß den geltenden Gesetzen wird Ihre Zustimmung zu einer Hintergrundüberprüfung separat eingeholt.
      • Unter Umständen überprüft Nielsen Ihre Angaben zu Ausbildung/Hochschulabschluss und Referenzen. Ehemalige Arbeitgeber werden jedoch nur mit Ihrer Zustimmung kontaktiert. Diese Überprüfungen beschränken sich ausschließlich auf ausbildungs- und berufsspezifische Informationen.
      • Nielsen kann auch Überprüfungen in sozialen Medien durchführen, sofern das jeweilige Profil öffentlich einsehbar ist. Die Überprüfung erfolgt allerdings nur, insoweit dies für die Leistung im Rahmen der Position relevant ist, für die Sie in Betracht gezogen werden.
    • Automatisch erfasste Daten: Unter Umständen erfassen wir automatisch Daten über das Gerät, mit dem Sie unsere Website nutzen. Dazu gehören IP-Adresse, Browserart, Uhrzeit und Datum Ihres Website-Besuchs sowie die Website, die Sie unmittelbar vor dieser Website aufgerufen haben.
    • Daten, die über Cookies erfasst werden: Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer online verfügbaren Bewerbungstools zu erleichtern. Die Cookies auf dieser Website werden ausschließlich dazu verwendet, um Ihr Online-Nutzererlebnis zu verbessern. Sie werden nicht dazu eingesetzt, um beschäftigungsrelevante Entscheidungen zu treffen. Sie können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass unsere Cookies abgelehnt werden. Dadurch kann Ihre Nutzung unserer Online-Bewerbungstools jedoch eingeschränkt oder ganz verhindert werden.
  4. Im Rahmen Ihrer Bewerbung können wir Sie auch um die Teilnahme an ergänzenden Einschätzungsaktivitäten bitten, um Ihre Qualifikationen für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, besser zu beurteilen.  Informationen, die von unseren Dienstleistern an Nielsen weitergegeben werden, wenn Sie im Rahmen des Einstellungsprozesses deren Dienste in Anspruch nehmen, gelten als Bewerberdaten und werden von Nielsen gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt. Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärungen unserer Dienstleister, um deren Datenverarbeitungspraktiken zu verstehen.
  5. Nutzung von Bewerberdaten: Nielsen nutzt Bewerberdaten unter Umständen dazu, um schriftlich, telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen zu kommunizieren, Ihre Bewerbung einzuschätzen, den Personalbedarf und die Personalmaßnahmen von Nielsen zu analysieren oder um den Einstellungsprozess und die Mitarbeiterverwaltung von Nielsen auf sonstige Weise effizient zu gestalten. Wir können Bewerberdaten auch mit Forschungstools und Daten aus anderen Quellen kombinieren, wie im Abschnitt „Datenerfassung“ der vorliegenden Erklärung beschrieben wird.
  6. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung – Einwohner des EWR: Je nach der für Sie zuständigen Gerichtsbarkeit können wir aufgrund der örtlichen Gesetzgebung verpflichtet sein, eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten, die wir in Verbindung mit dieser Website über Sie erfassen, anzugeben. Wir verarbeiten die Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung einsenden, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen bestimmter externer Parteien, wobei Ihre Rechte und Freiheiten eine derartige Verarbeitung überwiegen. Vor allem verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten im Vertrauen darauf, dass ein berechtigtes Interesse daran besteht, den Bewerbungsprozess durchzuführen, sowie für den effektiven und rechtmäßigen Betrieb dieser Website. Wir können auch andere berechtigte Interessen haben und werden diese Interessen, sofern zutreffend, zum relevanten Zeitpunkt bekannt geben. Durch die Erstellung eines Kontos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Nielsen Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke verarbeitet.  Sofern wir sensible persönliche Daten über Sie verarbeiten, erfolgt dies aus einem der folgenden Gründe: (a) Sie haben uns ausdrücklich Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der Daten erteilt, (b) die Verarbeitung ist erforderlich, um Rechtsansprüche nachzuweisen, auszuüben oder zu verteidigen, oder (c) Sie haben die Informationen nachweislich öffentlich gemacht. In Fällen, in denen wir Ihre Zustimmung benötigen, werden wir Sie über die Zwecke und den Umfang der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren und Ihre persönlichen Daten auf der Rechtsgrundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeiten.n.
    • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung – Einwohner der Türkei: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie im Zusammenhang mit dieser Website erfassen, bildet die Tatsache, dass diese Verarbeitungsaktivitäten für unsere berechtigten Interessen erforderlich sind, vorausgesetzt, dass Ihre Rechte und Freiheiten eine derartige Verarbeitung überwiegen, dass derartige Verarbeitungsaktivitäten für die Ausarbeitung und Erfüllung eines Arbeitsvertrags erforderlich sind und dass diese Verarbeitung für die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Vor allem verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten im Vertrauen darauf, dass ein berechtigtes Interesse daran besteht, den Bewerbungsprozess durchzuführen, sowie für den effektiven und rechtmäßigen Betrieb dieser Website. Wir können auch andere berechtigte Interessen haben und werden diese Interessen, sofern zutreffend, zum relevanten Zeitpunkt bekannt geben. Darüber hinaus kann es während des Bewerbungsverfahrens, wie in dieser Erklärung angegeben, vorkommen, dass wir Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen müssen, um bestimmte Verfahren durchzuführen, die die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für eine Reihe von Zwecken oder die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in einem sensiblen Bereich erfordern. In solchen Fällen werden wir Ihre persönlichen Daten auch auf der Rechtsgrundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeiten, wenn Sie die erforderliche Zustimmung erteilen, nachdem Sie über Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informiert wurden.
    • Bei Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Rechtsgrundlage, anhand derer wir Ihre persönlichen Daten erfassen und nutzen, wenden Sie sich bitte an privacy.department@nielsen.com.
  7. Recht auf Zugang zu den persönlichen Daten: Sie können jederzeit auf Ihre Bewerberdaten zugreifen und diese korrigieren, indem Sie sich auf unserer Bewerbungsplattform anmelden und die Daten aktualisieren. Sie können Nielsen jederzeit kontaktieren, um eine Einsicht in die Daten, die wir über Sie aufbewahren, sowie deren Korrektur oder Aktualisierung anzufordern. Außerdem können Sie Angaben zu den Parteien anfordern, denen diese Informationen zur Verfügung gestellt wurden, oder Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer Daten zurückziehen. Je nach Ihrem Herkunftsland haben Sie möglicherweise bestimmte zusätzliche Rechte im Hinblick auf die persönlichen Daten, die wir über Sie besitzen. Falls Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, korrigieren oder aktualisieren möchten, unsere Nutzung Ihrer persönlichen Daten unterbinden oder anderweitig einschränken möchten, Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zurückziehen möchten (sofern zutreffend) oder weitere Fragen dazu haben, wie wir die persönlichen Daten nutzen, die wir während des Bewerbungsprozesses von Ihnen erfassen, wenden Sie sich bitte an uns. Wenn Sie sich wie oben beschrieben an uns wenden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um alle Sie betreffenden Daten zu ermitteln und Ihrer Forderung nachzukommen.  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben und der Meinung sind, dass Nielsen die Datenschutzgesetze oder die Bestimmungen dieser Erklärung nicht eingehalten hat, können Sie eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten von Nielsen einreichen, indem Sie eine E-Mail an privacy.department@Nielsen.com oder an die entsprechende Datenschutzbehörde senden. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde in Ihrem Wohnsitzland finden Sie hier.rbungsprozesses von Ihnen erfassen, wenden Sie sich bitte an uns. Wenn Sie sich wie oben beschrieben an uns wenden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um alle Sie betreffenden Daten zu ermitteln und Ihrer Forderung nachzukommen.
    • Betroffenenrechte – Einwohner der Türkei: Für in der Türkei wohnende betroffene Personen gelten zusätzlich zu den oben genannten Rechten die folgenden vollständigen Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten gemäß dem türkischen Datenschutzgesetz 6698:
      • Auskunft, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden
      • Anforderung von Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
      • Auskunft über den Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und darüber, ob die Daten gemäß dem angegebenen Zweck verarbeitet werden
      • Auskunft zu Dritten, an die Ihre Daten im In- oder Ausland übertragen wurden
      • Antrag auf Berichtigung der verarbeiteten persönlichen Daten, die unvollständig oder ungenau verarbeitet wurden
      • Antrag auf Löschung oder Vernichtung Ihrer persönlichen Daten, wenn der Zweck der Verarbeitung nicht mehr besteht
      • Antrag darauf, dass die Verfahren zu Berichtigung, Löschung oder Vernichtung, die gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften durchgeführt werden, Dritten, an die persönliche Daten übertragen wurden, mitgeteilt werden
      • Einspruch gegen Entscheidungen, die sich negativ auf Sie auswirken und die durch die Analyse Ihrer persönlichen Daten über ausschließlich automatische Mittel erreicht wurden
      • Verlangen von Schadensersatz für Schäden, die Ihnen durch die rechtswidrige Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten entstanden sind
    • Wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben oder einen Antrag bezüglich eines Ihrer Rechte einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter tr.kvkk@nielsen.com. Wenn Sie sich wie oben beschrieben an uns wenden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um alle Sie betreffenden Daten zu ermitteln und Ihrer Forderung nachzukommen.
  8. Weitergabe von Bewerberdaten:
    • Innerhalb der Nielsen Unternehmensgruppe: Zur Umsetzung der oben beschriebenen Ziele und aufgrund der Tatsache, dass wir Teil einer größeren, international tätigen Unternehmensgruppe sind, stellen wir die Bewerberdaten von Zeit zu Zeit auch anderen Unternehmen innerhalb der Nielsen Unternehmensgruppe zur Verfügung.
    • An Mitarbeiter oder Recruiter von Nielsen: Bewerberdaten werden hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) von der Personalabteilung von Nielsen kontrolliert und können elektronisch oder in Papierform aufbewahrt werden. Andere Mitarbeiter, die am Einstellungsprozess oder Informationsmanagement beteiligt sind, haben unter Umständen ebenfalls Zugriff auf einige oder alle Bewerberdaten, darunter Angehörige des gehobenen Managements oder externer Personaldienstleistungsfirmen.
    • An externe Dienstanbieter: Wir geben Bewerberdaten an Dritte weiter, die Dienstleistungen für uns erbringen, wie zum Beispiel (aber nicht beschränkt auf) Personaleinstellungssoftware, Eignungsfeststellung, virtuelle Bewerbungsgespräche, Website-Hosting, Datenanalysen, Infrastruktur, IT-Services, Kundendienst, E-Mail-Versand und Audits.
    • Nach gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Vorgaben: Wir können Bewerberdaten bisweilen Justiz- und Aufsichtsbehörden (wie Arbeits- und Steuerbehörden), unseren Buchhaltern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen externen professionellen Beratern zur Verfügung stellen.  Des Weiteren können wir Bewerberdaten an Dritte weitergeben, wenn dies dem Gesetz nach erforderlich ist oder nötig ist, damit wir unsere gesetzlich verankerten Rechte wahrnehmen bzw. rechtliche Maßnahmen gegen illegale Aktivitäten ergreifen können, oder die Sicherheit einer Person gefährdet ist.
    • Im Rahmen einer Fusion, eines Verkaufs oder einer Vermögensübertragung: Wird unser Unternehmen im Ganzen oder teilweise verkauft oder auf eine andere Organisation übertragen, können Bewerberdaten im Rahmen dieser Transaktion übertragen werden.
  9. Aufbewahrung von Bewerberdaten: Wir können Bewerberdaten so lange aufbewahren, wie es für die in der vorliegenden Erklärung aufgeführten Zwecke notwendig ist (einschließlich zum Zwecke der Beurteilung, ob Ihre Fähigkeiten für andere offene Stellen bei Nielsen geeignet wären). In jedem Fall bewahren wir Ihre Bewerberdaten ab dem Datum der Erfassung nicht länger auf, als es durch örtliche Gesetze zulässig ist, es sei denn, Sie werden bei Nielsen angestellt. In diesem Fall kann eine andere Aufbewahrungsfrist gelten. Aufzeichnungen, die nicht speziell als Bewerberdaten gekennzeichnet sind, unterliegen möglicherweise anderen Aufbewahrungsfristen (z. B. Aufzeichnungen von E-Mail-Servern über empfangene oder gesendete E-Mails).
  10. Datenschutz und Datenübertragungen.  Nielsen hat eine globale Datenschutzorganisation, die Ihre unter unserer Kontrolle befindlichen Daten mit adäquaten organisatorischen, technischen und administrativen Maßnahmen schützt.  Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Heimatland speichern und verarbeiten und/oder diese Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, einschließlich der USA und Indien, übermitteln, in denen wir Niederlassungen haben oder Dienstleister und Auftragsverarbeiter mit der Datenspeicherung und -verarbeitung beauftragen. Die Datenschutzgesetze anderer Länder können von denen Ihres Heimatlandes abweichen. Wenn wir Daten übertragen, stellen wir sicher, dass wir dies in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen für die Datenübertragung tun.
  11. Kinder: Diese Website ist weder für Kinder unter 18 Jahren konzipiert noch gezielt auf diese ausgerichtet. Wir erfassen wissentlich keine persönlichen Daten über Personen unter 18 Jahren. Sollten wir Kenntnis darüber erlangen, dass wir persönliche Daten über ein Kind erfasst haben, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um diese zu löschen.
  12. Aktualisierungen zu dieser Datenschutzerklärung für Bewerber: Diese Datenschutzerklärung tritt an die Stelle aller sonstigen Erklärungen von Nielsen, die wir Ihnen gegenüber schriftlich oder mündlich in Bezug auf unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Bewerberdaten abgegeben haben.

 

Kontakt: Bei Anmerkungen oder Fragen zu dieser Erklärung senden Sie bitte eine E-Mail an privacy.department@nielsen.com. Sie erreichen uns auch auf dem Postweg unter den folgenden Adressen:

Aus EU-Ländern:
Attn: Legal Dept.
Nielsen Ireland
14 Riverwalk, National Digital Park
Citywest Business Campus
Dublin 24
D24 XN32

Aus anderen Ländern:
Attn: Legal Dept.
Nielsen
85 Broad Street
New York, NY 10004
USA