Pressebereich

Nielsen führt Lösung zur Sortiments- und Space-Optimierung für Consumer Packaged Goods ein, um die Nachfrage zu Maximieren und Out-of-Stocks zu Minimieren

Frankfurt, 06. September 2016 – Nielsen (NYSE: NLSN) kündigt heute die Einführung seiner
Lösung zur Sortiments- und Space-Optimierung (ASO, Englisch: Assortment and Space Optimization) an – die erste integrierte Gesamtlösung für Sortiments- und Space-Planung und Planogramming ihrer Art. Nielsen wird die Anwendung am 12. September bei der jährlichen Konferenz der
Category Management Association in Las Vegas, Nevada, vorstellen.

Die cloud-basierte ASO-Anwendung bietet für Sortimente, Abverkaufsdaten und Platzierungsinformationen Analysen, Planungen und Planogramme an. Diese ermöglichen, dass jedes Produkt innerhalb seiner Kategorie den optimalen Platz zugeordnet bekommt, um dessen Performance zu maximieren. Dabei werden ebenfalls die Limitierungen, die innerhalb der Lieferkette bestehen, berücksichtigt.

„Nielsens Lösung zur Sortiments- und Space-Optimierung erkennt die untrennbare Verbindung
zwischen dem Sortiment und dem physischen Raum und bringt Schnelligkeit, Genauigkeit und
Einfachheit in ansonsten komplexe und unübersichtliche Vorgänge”, sagt Stuart Taylor, SVP, Global Product Leadership, ASO. „Es stellt alle Funktionalitäten, auf die sich unsere Kunden bei ihrer Sortiments- und Flächenplanung verlassen, in einer integrierten Sortimentslösung, die auf bestehende Platzierungen optimiert ist, zur Verfügung.“

Das ASO-Angebot von Nielsen adressiert die gesamte Bandbreite der Anforderungen der Hersteller bis hin zu den Händlern und deren Vertriebspartnern – von der strategischen Planung bis hin zur Umsetzung auf Filialebene – auf einer einfach zu bedienenden Plattform. Durch die Integration
dieser Prozesse in einer einzigen Plattform, ist Nielsen ASO in der Lage spezifische Sortimente zu erstellen, die sofort umgesetzt werden können. Dadurch wird der Arbeitsfluss vereinfacht und optimiert. Auf die Analysetools kann zu jeder Zeit an jedem Ort online zugegriffen werden. In ihrer
Gesamtheit steigert die Lösung die Effizienz und fördert das Wachstum.

Neue Funktionen ermöglichen den Nutzern:

  • Erstellung von spezifischen Sortimenten mit dem Ziel, dass sowohl der Lieferprozess als auch die Nachfrage gleichzeitig optimiert werden.
  • Zusammenarbeit auf einer integrierten Plattform mit optimierten Verfahren, die Zeit und
    Aufwand ersparen
  • Jederzeit verfügbare Performance-Analysen ermöglichen Anpassungen des Tagesgeschäfts in Echtzeit.
  • Wissen über die Effizienz und Effektivität der Sortimentsplanungen, bevor diese durchgeführt werden
  • Entwicklung von analytischen Berichten über die Kategorien, um die Platzierung von
    Produkten anzupassen, um alle Beteiligten ins Bild zu setzen.

Die neue Lösung zur Sortiments- und Space-Optimierung wird von Nielsen mit umfassenden Daten in einem SaaS (software as a service) Konzept angeboten. Dieses solide System vereint sowohl Handels- als auch Marktdaten und nutzt unter anderem Funktionen der Sortimentsplanung, der
Merchandising-Strategie, des Planogramm-Managements sowie Automation und Workflow Services.

„Unseren Kunden haben uns von den Herausforderungen im Planungsprozess berichtet, die bei der Herstellung des Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage entstehen“, so Jens Ohlig, SVP, Sales Effectiveness Western Europe. „Unsere Gesamtlösung verbindet bedarfsgeführte Sortimentsanalysen mit platzierungsgerechten Merchandising-Bestandsmodellen für umsetzbare, kollaborative Planungen, die Wachstumspotenziale ermöglichen.“

Der Nielsen Service wird parallel zu den USA in sieben weiteren Märkten ausgerollt: Kanada, Italien, Deutschland, Spanien, Niederlande, Großbritannien und Neuseeland. 

 

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance Management Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis darüber liefert, was Konsumenten sehen (Watch) und was sie kaufen (Buy). Der Watch-Bereich bietet Medien und Werbungtreibenden Reichweitenmessungen über alle Endgeräte hinweg an, auf denen Content – Video, Audio und Text – konsumiert werden kann. Im Buy-Bereich bietet Nielsen Herstellern von Gütern des täglichen Bedarfs (Consumer Packaged Goods) und Händlern Erkenntnisse über die Performance im Einzelhandel. Indem die Informationen aus Watch und Buy sowie anderen Datenquellen integriert werden, liefert Nielsen seinen Kunden nicht nur Messungen und Insights auf höchstem Niveau, sondern auch Analysen, die nachhaltig zur Optimierung der Unternehmensleistung beitragen. Nielsen, ein S&P 500 Unternehmen, ist in mehr als 100 Ländern aktiv und deckt so mehr als 90 Prozent der weltweiten Bevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.nielsen.de.



Medienkontakt:

Gero Döring
Director Marketing & Communications DACH
Tel.: +49 (0)69 / 7938 0
E-Mail: gero.doering@nielsen.com