02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Wie Unternehmen die Prozesskontrolle in der Werbung einsetzen

3 Minuten lesen | Juli 2015

Werbung ist von Natur aus ein kreativer Prozess, und Kreativität wird oft mit einem freien Ansatz bei der Entwicklung von Ideen und Konzepten in Verbindung gebracht. Die Umsetzung dieser Ideen sollte jedoch nicht in freier Form erfolgen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Werbekampagnen sehr davon profitieren, wenn die Vermarkter einen streng kontrollierten Umsetzungsprozess anwenden, um die Ergebnisse zu maximieren und die Verschwendung zu minimieren.

Um Vermarkter bei der Durchführung ihrer Werbekampagnenprozesse zu unterstützen, leitete Dan Beltramo, EVP of Product Leadership bei Nielsen, kürzlich ein Webinar mit mehreren Marketingexperten, um das Konzept der Werbeprozesskontrolle zu diskutieren. Die Sitzung bot der Gruppe auch die Möglichkeit, einige Best Practices für eine konsistente Kampagnenleistung auszutauschen.

Bekommen Sie Ihren Werbeprozess unter Kontrolle

Um eine gleichbleibend hohe Leistung im gesamten Unternehmen zu erzielen, hob Beltramo die Stärken der Prozesssteuerung in der Werbung hervor. Die Implementierung von Prozessen innerhalb eines Unternehmens ist kein neues Konzept, aber die Anwendung eines standardisierten Prozesses auf die Werbung zur Steigerung der Effizienz ist ein neuer Ansatz für die Durchführung von Kampagnen.

Um diesen Prozess in Ihrem Unternehmen einzuführen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Beginnen Sie damit, zu verstehen, wo Ihr Prozess derzeit steht.
  • Wählen Sie eine Reihe zielführender Kennzahlen aus und messen Sie diese Kennzahlen konsequent bei jeder Kampagne, die Sie durchführen.
  • Vergleichen Sie diese Kennzahlen mit einem internen, unternehmensweiten Benchmark oder einem externen, branchenweiten Benchmark.
  • Die daraus resultierenden Daten zeigen Ihnen nicht nur, wie Ihre Werbung wirkt, sondern auch, wie konsequent Sie diese Ergebnisse erzielen.
  • Die Chancen stehen gut, dass diese Ergebnisse eine gewisse Varianz in Ihrer Werbeleistung aufdecken.
  • Ergreifen Sie Maßnahmen zur Verringerung der Abweichung, indem Sie Ihren Werbeprozess straffen - untersuchen Sie genau, welche Schritte Ihr Unternehmen zur Durchführung von Werbekampagnen unternimmt bzw. nicht unternimmt.
  • Ermitteln Sie Schritte oder Kampagnenelemente, die verbessert werden müssen, und nehmen Sie sich die Zeit, bewährte Verfahren zu dokumentieren und anzuwenden. Auf diese Weise können Sie einen gut durchdachten, skalierbaren Prozess für die Umsetzung von Werbemaßnahmen entwickeln, der konstant hohe Leistungen erbringt.

Indem sie sich auf die Erzielung von Ergebnissen konzentrieren und diese verfeinern, können Vermarkter klar definierte Schritte und Kampagnenelemente entwickeln, die ihnen dabei helfen, sich auf die Durchführung von konstant leistungsstarken Werbekampagnen zu konzentrieren.

Bewährte Praktiken im Werbeprozess

Anhand der Ergebnisse der Nielsen Digital Brand Effect-Studien in der Kategorie Konsumgüter (CPG) hat Nielsen Horizon Media und Collective als Unternehmen identifiziert, die kontinuierlich leistungsstarke Kampagnen durchführen. Angesichts ihrer Erfolgsbilanz tauschten die Führungskräfte beider Unternehmen Best Practices für die Entwicklung und Implementierung von Werbeprozessen aus, um diese Ergebnisse zuverlässig zu erzielen.

Mary Shirley, SVP of Digital Media Activation bei Horizon, hob die Bedeutung der einzelnen Schritte des Werbeprozesses hervor - Planung, Umsetzung und Verfeinerung. Sie sagt, dass es für Horizon in der Planungsphase wichtig ist, so früh wie möglich mit allen Beteiligten der Kampagne zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass jede Kampagne erfolgreich ist. Ihrer Erfahrung nach funktioniert die Kampagnendurchführung am effizientesten, wenn die Ziele von Werbung, Medienplanung und Forschung aufeinander abgestimmt sind. Außerdem ist es wichtig, dass der Prozess flexibel genug bleibt, um individuelle Kampagnenelemente zu berücksichtigen, die sich auf die Leistung auswirken können. Insgesamt verfeinert Horizon kontinuierlich seinen internen Prozess, indem es die Erkenntnisse aus jeder Kampagne dokumentiert und bewährte Verfahren im gesamten Unternehmen weitergibt.

Gregory Friend, Senior Manager of Measurement Solutions & Insights bei Collective, betonte die Bedeutung des Wissensmanagements in seinem Unternehmen, um eine solide Grundlage für die Prozessimplementierung zu schaffen. Mit seinem detaillierten Analyseprozess kann Collective sowohl qualitative als auch quantitative Erkenntnisse aus vergangenen Kampagnen nutzen, um die Planung und Durchführung von Kampagnen zu unterstützen. Das Unternehmen ermutigt die Teams, neugierig zu bleiben, um das "Warum" hinter der Kampagnenleistung herauszufinden, damit die Erkenntnisse kontinuierlich weiterentwickelt und auf zukünftige Kampagnen angewendet werden können. Durch die Anerkennung der Bedeutung von Zusammenarbeit und Bildung war Collective in der Lage, einen Implementierungsprozess zu entwickeln, der den Erfolg seiner Kampagnen sicherstellt.

Weitere Informationen erhalten Sie in dem kürzlich durchgeführten Webinar.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen

Unsere Produkte können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen

  • Ansicht der Verbraucher und Medien

    Greifen Sie auf syndizierte und maßgeschneiderte Verbraucherstudien zu, die Ihnen bei der Gestaltung erfolgreicher Marken, Werbung und Marketing helfen...

  • NCSolutions

    Maximieren Sie die Effektivität von CPG-Werbung mit Hilfe von Daten zur besseren Segmentierung, Optimierung und Erzielung umsatzbasierter Ergebnisse.