02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Zielgruppen

Asiatisch-amerikanische Frauen: Digital fließend mit einer interkulturellen Denkweise

2 Minuten lesen | Mai 2017

Asiatische Amerikanerinnen interessieren sich für neue Produkte, Trends und Erfahrungen. So geben sie beispielsweise mehr Geld für Reisen in den Nahen Osten, nach Lateinamerika und Kanada aus als weiße Frauen ohne hispanische Abstammung. Sie übernehmen schnell neue Technologien, insbesondere Apps, die bei Millennials beliebt sind, wie Snapchat für soziale Kontakte, Venmo für die digitale Geldbörse und Waze für die Navigation. Ihre Entdeckerfreude zeigt sich auch in der Musik: Asiatische Amerikanerinnen haben 30 % mehr Online-Musikdienste abonniert als die Gesamtbevölkerung.

In diesem Bericht, dem fünften von Nielsen über asiatisch-amerikanische Verbraucher, werden neue Erkenntnisse über diese junge, aufstrebende Verbrauchergruppe in Amerika vorgestellt. Anders als multikulturell, was sich auf eine Gesellschaft bezieht, die mehrere kulturelle oder ethnische Gruppen umfasst, sind asiatisch-amerikanische Frauen interkulturell, was ein tiefes Verständnis und eine Affinität für alle Kulturen beschreibt. Da 26 % der asiatischen Amerikanerinnen außerhalb der asiatischen Gemeinschaft heiraten, gründen sie gemischtrassige Familien und zeigen neue Vorlieben, was sie essen, ansehen und wie sie Technologie nutzen.

Für Vermarkter und Werbetreibende macht diese Kombination aus Jugend, digitaler Kompetenz und interkulturellem Denken die asiatisch-amerikanischen Frauen zu einem starken Verbrauchersegment. Das jüngste koreanische Schönheitsphänomen ist ein perfektes Beispiel für den digitalen Einfluss der asiatisch-amerikanischen Frauen. Was mit leidenschaftlichen Verbraucherinnen begann, die auf sozialen Kanälen posteten, explodierte in Magazinen und hat schließlich die Regale der Geschäfte beeinflusst. 

Tiefgreifender kultureller Einfluss im Lebensmittelladen

Obwohl 82 % der asiatischen Amerikanerinnen sagen, dass sie gerne verschiedene Arten von Lebensmitteln probieren, sind 67 % der Meinung, dass das kulturelle Erbe ein wichtiger Teil ihrer Persönlichkeit ist, und 69 % sind der Meinung, dass es ihnen wichtig ist, dass ihre Kinder die Traditionen ihrer Familie fortführen. Daraus folgt, dass der Einkaufswagen einer asiatischen Amerikanerin häufig traditionelle Lebensmittel aus dem Heimatland ihrer Vorfahren enthält. Asiatische Lebensmittel, die traditionell nur in asiatischen Fachgeschäften erhältlich waren, sind nun auch in ausgewählten Lebensmittelgeschäften zu finden. Und dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen, da andere Rassen und Ethnien in den USA einen anspruchsvolleren Geschmack entwickeln, da das Land immer multikultureller wird. 

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen