Insights

FMCG EUROPA: KLEINE HERSTELLER MIT STARKEM WACHSTUM
Nachrichten

FMCG EUROPA: KLEINE HERSTELLER MIT STARKEM WACHSTUM

{“order”:5,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Der Nielsen Europa FMCG-Trend-Report untersucht zweimal jährlich die wichtigsten Entwicklungen in elf Europäischen Ländern, darunter auch die Schweiz. Der aktuelle Report zeigt für die Schweiz eine Stabilisierung sowie ein starkes Wachstum der kleineren Hersteller. 

Der Europäische FMCG-Markt ist 537 Milliarden Euro gross und im Vergleich zum Vorjahr um +1.2 Prozent gewachsen. Es sind vor allem Frischprodukte sowie alkoholische Getränke, die dieses Wachstum bewirkt haben. In absoluten Zahlen am stärksten zum Wachstum beigetragen haben Deutschland, Grossbritannien und Spanien. Die Promotion-Levels sind stabil geblieben – auch in der Schweiz.

Das Schweizer FMCG-Business entwickelt sich nach einer deflationären Phase, die geprägt war von Themen wie Auslandseinkäufen und Frankenschock, 2017 erstmals wieder stabil. Während das Food-Business wächst, sind die Nearfood-Kategorien immer noch unter Druck, allerdings findet auch hier eine zunehmende Stabilisierung statt.

Ein Trend, den man sowohl in der Schweiz als auch in den anderen Europäischen Ländern feststellen kann ist, dass es vor allem die kleinen Hersteller sind, die wachsen. Der Trend zu lokalen und regionalen Produkten sowie die tieferen Eintrittshürden für neue Player, beispielsweise durch E-Commerce, haben diese Entwicklung mit begünstigt.

Der Nielsen Europa FMCG-Trend-Report untersucht zweimal jährlich die wichtigsten Entwicklungen in elf Europäischen Ländern: Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz, Portugal und Norwegen.

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren? Schreiben Sie uns eine E-Mail an  CSOnlineCH@nielsen.com oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Request Download

Download Now

FMCG EUROPA: KLEINE HERSTELLER MIT STARKEM WACHSTUM

Zum Abrufen des vollständigen Reports machen Sie bitte folgende Angaben:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.