INSIGHTS

Winning Perspectives Q1/2017
Nachrichten

Winning Perspectives Q1/2017


Autoren dieser Ausgabe

FRED HOGEN
Director Retailer Services

MICHAEL GRIESS
Director Commercial

NINA GEMKOW
Director Consumer & Shopper

SANDRA BRÄUNLEIN-REUSS
Client Business Partner

ANNE-KATHRIN HAUBERT
Retailer Services Associate Manager

ÖZLEM YILMAZ
Client Business Partner

GERO DÖRING
Director Marketing & Communications

Einkaufen ist mehr als nur eine definierte Auswahl an Produkten in den Einkaufswagen zu legen und zur Kasse zu gehen. Farben, Gerüche, neue Produkte können diese notwendige Tätigkeit zu einem richtigen Erlebnis machen.

Doch es gibt auch immer mehr Entscheidungen, die wir treffen müssen. Ist das Produkt mit den sieben Gütesiegeln und Produktversprechen besser als mein Standardprodukt? Wir müssen – oder können glücklicherweise – entscheiden, was uns wichtig ist und unsere Produkte danach auswählen.

Bei Lebensmitteln kommt außerdem die Frage hinzu, ob wir uns „erlauben” etwas zu essen. Denn nicht nur der Hunger bestimmt unseren Einkauf sondern auch selbstauferlegte Essge- und -verbote. Moralische Aspekte spielen bei der Wahl eines Produkts eine immer wichtigere Rolle.

Unterstützen könnten in Zukunft Einkaufshelfer in Gestalt von Robotern. Auch darüber berichten wir in dieser Ausgabe. Lesen Sie außerdem warum wir Deutschen Treuepunkte lieben und mehr zum Online-Shopping.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Ingo Schier

Vorsitzender der Geschäftsführung Nielsen Deutschland


übersicht

In the Industry

Jäger und Sammler der Neuzeit: Die Deutschen lieben Treuepunkte. Und Premiumprodukte. Gekauft wird online und offline – klare Grenzen gibt es nicht mehr.

Aktuelle Reports

Globale Studie zu erfolgreichen Neuprodukten

Unter vielen erfolgreichen Initiativen wählte Nielsen elf aus, die wirklich bahnbrechend waren. Alle elf erzielten im ersten Jahr nach der Markteinführung einen Umsatz von mindestens 7,5 Mio. Euro und hielten mindestens 90 Prozent davon im zweiten Jahr. Erfahren Sie, wie es diesen Produkten gelungen ist.

Globale Studie zum Verbrauchervertrauen

Die Deutschen blicken so zuversichtlich wie noch nie in die Zukunft. Der Verbrauchervertrauensindex liegt im vierten Quartal 2016 hierzulande bei 101 Punkten und erreicht damit seit Start seiner Erfassung vor 12 Jahren einen neuen Rekordwert.

Globaler Report zurm Einkaufsverhalten online und offline 
Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen und im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen. Immer mehr Verbraucher trennen nicht mehr zwischen Online- und Offline-Shopping.

sie Möchten mehr erfahren? Kontaktieren sie uns »