INSIGHTS

Gut beraten – Was Verbraucher von Fachgeschäften erwarten
Nachrichten

Gut beraten – Was Verbraucher von Fachgeschäften erwarten

{“order”:5,”name”:”pubdate”,”attributes”:{“sling:resourceType”:”nielsenglobal/components/content/publishdate”},”children”:null}

Sportgeschäfte, Kosmetikläden, Einrichtungshäuser, Elektromärkte, Bekleidungsboutiquen, Discounter oder Bioläden – die Liste ist endlos. Doch wo liegt hier der gemeinsame Nenner? All diese Geschäftstypen fallen unter die Kategorie Fachhändler, denn jedes Geschäft bietet nur ein begrenztes Sortiment an Waren an. Ein weiterer gemeinsamer Nenner sind die Erwartungen, die Verbraucher an diese Art von Geschäft haben: Exzellenter Kundenservice, ein besonderes Einkaufserlebnis und bestmögliche Qualität.  

WAS HABEN SIE IN DEN NÄCHSTEN 3 MONATEN VOR?

Hier einen gemeinsamen Nenner zu finden ist gar nicht so einfach, denn die Pläne differieren. 54 Prozent der deutschen Verbraucher geben demnach an, in den nächsten drei Monaten einen Discounter aufsuchen zu wollen, wohingegen dies in Europa nur 22 Prozent vorhaben. Platz zwei teilen sich Bekleidungsgeschäfte einschließlich Schuhen und Accessoires (40 Prozent) und Heimwerkermärkte (40 Prozent), auf Platz drei folgen Kosmetikgeschäfte (26 Prozent). Im europäischen Vergleich hingegen liegen Bekleidungsgeschäfte (47 Prozent) und Drogerien/Parfümerien (34 Prozent) vorne.

BIO? – JA, ABER WARUM?

Hier sind sich die Deutschen einig. Betrachtet man den Lebensmitteleinkauf, so gibt es zahlreiche Gründe, warum Bioläden bevorzugt aufgesucht werden. Die breite Auswahl an Bio-Produkten, das One-Stop-Shopping-Prinzip für einen gesunden Lebensstil sowie die hohe Qualität und Nachhaltigkeit bei Frischprodukten wie Fleisch und Fisch veranlassen Verbraucher dazu, in Bioläden einzukaufen.

AUF UMWEGEN ZU FACHHÄNDLERN?

Das oftmals ansprechendere Design sowie das Wohlfühlambiente beim Fachhändler wird von Verbrauchern generell als positiv empfunden. Obwohl viele Verbraucher (46 Prozent) für ein besonderes Einkaufserlebnis den Gang in verschiedene Geschäfte nicht scheuen, sind sie dennoch selten bereit, für dieses Erlebnis mehr Geld auszugeben. Mehr als jeder zweite Deutsche schätzt die Preise von Fachhändlern teurer ein als in anderen Geschäften. 38 Prozent geben sogar an, dass Fachgeschäfte für diejenigen Konsumenten bestimmt sind, die ein überdurchschnittliches Einkommen haben (Europa: 39 Prozent).

Wie charakterisieren die Deutschen schlussendlich einen Fachhändlern? Betrachtet man die obigen Erkenntnisse lassen sich mehrere gemeinsame Nenner finden: Ein begrenztes und oft spezialisiertes Sortiment, ein besserer Kundenservice, ein besonderes Einkaufserlebnis sowie höhere Qualität.

Erfahren Sie mehr dazu von Fred Hogen. Schreiben Sie uns > KONTAKT

Kompletten Report herunterladen

Kompletten Report herunterladen

Gut beraten – Was Verbraucher von Fachgeschäften erwarten

To access the full report, please provide the following info:

Durch Anklicken von OK stimmen Sie den Datenschutzregelungen und den Nutzungsbestimmungen zu.