News Center > Unternehmen

Nielsen bezieht YouTube-Messung in Thailand, Indonesien und auf den Philippinen in die Gesamtanzeigenbewertung ein

2 Minuten lesen | Oktober 2022

Nielsen erweitert seine Messabdeckung und bezieht YouTube mit ein, um deduplizierte, plattformübergreifende Metriken für Kampagnen zu liefern, die sowohl im Fernsehen als auch im digitalen Bereich geschaltet werden.

19.Oktober2022 - Nielsen hat heute die Integration der YouTube-Messung für Desktop und Mobile in seine Total Ad Ratings (TAR)-Lösung in drei weiteren Märkten in APAC angekündigt: Indonesien, die Philippinen und Thailand. 

Werbetreibende wünschen sich einen ganzheitlicheren Blick auf ihre Zielgruppen, einschließlich YouTube, um zu verstehen, wie groß das Publikum ist, das sie mit Kampagnen erreichen können, die sowohl im Fernsehen als auch im digitalen Bereich geschaltet werden. Zum ersten Mal in der APAC-Region stellt Nielsen plattformübergreifende Metriken zur Verfügung, auf deren Grundlage Medienkäufer und -verkäufer Transaktionen durchführen können. Diese Ankündigung ermöglicht es Werbetreibenden nun, YouTube-Inventar in ihren crossmedialen Kampagnen in insgesamt sieben Märkten weltweit zu messen - Indonesien, Philippinen, Thailand, Mexiko, Italien, USA und Frankreich. 

"In einer fragmentierten Medienlandschaft benötigen Werbetreibende unabhängige, medienübergreifende Messgrößen, um ihre Werbeausgaben zu optimieren und den ROI zu steigern, während sie gleichzeitig die richtigen Zielgruppen erreichen", sagt Arnaud Frade, Head of Commercial Growth, Nielsen APAC. "Dies ist ein wichtiger Meilenstein und eine Investition in unsere globale Nielsen ONE-Strategie, die eine starke digitale Messkapazität untermauert und die Vision einer echten Cross-Plattform unterstützt, die über alle Bildschirme hinweg misst." 

"Wir freuen uns, dass die YouTube-Messung im Rahmen der Total Ads Rating-Lösung von Nielsen auf Indonesien, die Philippinen und Thailand ausgeweitet wird. Wir sind fest davon überzeugt, dass unabhängige Messungen der Branche helfen, sich in einer zunehmend fragmentierten Medienlandschaft besser zurechtzufinden", sagte Gaurav Kapur, Managing Director bei Google. "Mit besseren Instrumenten von Messpartnern wie Nielsen können Werbetreibende ihre Investitionen strategischer planen."

Nielsen hat damit begonnen, seine Technologieplattform zu vereinheitlichen, um die Interoperabilität, Flexibilität und Skalierbarkeit seiner Produkte zur Publikumsmessung zu verbessern. Dies ist eine Lösung für die medienübergreifende Messung durch die Umsetzung unserer Vision von Nielsen ONE, einer echten plattformübergreifenden Messung über alle Bildschirme hinweg. Kürzlich hat Nielsen sein Identitätssystem für digitale Werbebewertungen in 29 internationalen Märkten verbessert. 

Über Nielsen

Als weltweit führendes Unternehmen für Publikumsmessung, Daten und Analysen gestaltet Nielsen die Medien und Inhalte der Welt. Durch unser Verständnis von Menschen und ihrem Verhalten über alle Kanäle und Plattformen hinweg geben wir unseren Kunden unabhängige und umsetzbare Informationen an die Hand, damit sie mit ihrem Publikum in Kontakt treten und es ansprechen können - heute und in Zukunft. Nielsen ist weltweit in mehr als 55 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr unter www.nielsen.com und bleiben Sie mit uns über die sozialen Medien (Twitter, LinkedIn, Facebook und Instagram) in Verbindung.

Kontakt:

Sara Guainazzi
+61478409112
sara.guainazzi@nielsen.com