News Center > Verantwortung und Nachhaltigkeit

Nielsen wird zum zweiten Mal in Aktienindizes aufgenommen, die führende Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit auszeichnen

2 Minuten lesen | September 2018

Wir sind stolz darauf, bekanntgeben zu können, dass Nielsen im zweiten Jahr in Folge als Bestandteil des FTSE4Good Index und des Dow Jones Sustainability Indices (DJSI) North America Index sowie 2018 zum ersten Mal auch des DJSI World Index ausgewählt wurde.

Beide Indizes sind so konzipiert, dass sie führende Unternehmen auf der Grundlage ihrer Leistung in Bezug auf relevante, weltweit anerkannte Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) identifizieren. Die Unternehmen werden zusammen mit ihren Konkurrenten anhand von Kriterien bewertet, die sich auf Praktiken, Richtlinien und Fortschritte in Schlüsselbereichen beziehen, die einen Mehrwert für ihr Geschäft und die Welt im Allgemeinen schaffen. Beide Indizes spiegeln den wachsenden Trend des Anlegerinteresses an Unternehmen wider, die in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften eine hohe Leistung erbringen.

"Wir freuen uns, erneut in den FTSE4Good- und den DJSI North America and World-Index aufgenommen worden zu sein", sagte Crystal Barnes, SVP, Global Responsibility & Sustainability, Nielsen. "Dies ist das Ergebnis der kontinuierlichen Zusammenarbeit vieler Teams und unseres Engagements für eine kontinuierliche Verbesserung unserer ESG-Leistung in allen Aspekten unseres Geschäfts. Wir betrachten diese Prioritäten als Schlüssel zur Wertschöpfung innerhalb und außerhalb von Nielsen sowie für unsere verschiedenen Stakeholder-Gruppen."

Unser Globale Verantwortung & Nachhaltigkeit Strategie umfasst alle ESG-Themen, die sich auf unser Geschäft, unsere Betriebsabläufe und alle internen und externen Stakeholder auswirken, wobei der Schwerpunkt auf kontinuierlichen Verbesserungen liegt, um neue und erweiterte Werte für Nielsen zu erschließen. Die Tatsache, dass wir zum zweiten Mal in den FTSE4Good- und den DJSI North America and World-Index aufgenommen wurden, zeigt, dass wir uns darauf konzentrieren, unsere ESG-Bemühungen immer transparenter zu machen, beispielsweise durch unseren kürzlich aktualisierten Nielsen Global Responsibility Report.

Öffentliche Transparenz in diesem Bereich ist der Schlüssel dazu, dass externe Prüfer die Leistung der Unternehmen beurteilen können. Nach Angaben des G&A Instituteveröffentlichten 82 % der S&P-500-Unternehmen im Jahr 2016 einen Nachhaltigkeitsbericht - ein drastischer Anstieg gegenüber nur 20 % der Unternehmen im Jahr 2011. In unserem Global Responsibility Report vom Juni 2018 haben wir unsere Leistungen und Fortschritte bei unseren langfristigen ESG-Initiativen dargelegt, die einen kontinuierlichen Mehrwert und Verbesserungen für unser Unternehmen und unsere Stakeholder schaffen. Der Bericht deckt die Jahre 2016 und 2017 ab und enthält unsere zukunftsorientierte Strategie und Ziele als Unternehmen. Er zeigt auch deutlich auf, wie die ESG-Bemühungen von Nielsen mit unseren wichtigsten Geschäftsthemen verbunden sind, einschließlich der Vertretung von Vielfalt und Inklusion sowie Datenschutz, Sicherheit und Integrität.

Die FTSE4Good Index Series, die von FTSE Russell verwaltet wird, ist eine Gruppe von nachhaltigen Benchmarks, die im Jahr 2001 eingeführt wurde. Der Index wurde geschaffen, um Unternehmen hervorzuheben, die sich durch eine starke ESG-Performance und Offenlegung auszeichnen, so dass Anleger ihre Anlageergebnisse vergleichen und Investmentfonds auflegen können. Die DJSI wurden 1999 ins Leben gerufen und waren die ersten globalen Indizes, die die finanzielle Leistung führender nachhaltigkeitsorientierter Unternehmen auf der ganzen Welt abbilden. Die DJSI werden gemeinsam von S&P Dow Jones Indices (S&P DJI) und RobecoSAM, einem Anlagespezialisten, der sich ausschließlich auf Sustainability Investing konzentriert, geführt.