Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Digital & Technologie

Mobile Apps schlagen das mobile Web bei US Android Smartphone-Nutzern

1 Minute gelesen | August 2011

Don Kellogg, Direktor, Telekommunikationsforschung und -einblicke, Nielsen

Wenn Verbraucher ihr Mobiltelefon benutzen, um Nachrichten, das Wetter, E-Mails oder ihre sozialen Netzwerke abzurufen, haben sie oft die Wahl zwischen der mobilen Webversion und einer speziell entwickelten mobilen App. Aber was bevorzugen sie? Mobile Apps - zumindest in Bezug auf den Zeitaufwand.

Laut den erstmals veröffentlichten Daten von Nielsen Smartphone Analytics, einem neuen Projekt, das die Daten von auf Tausenden von iOS- und Android-Smartphones installierten Messgeräten verfolgt und analysiert, verbringt der durchschnittliche Android-Kunde in den USA 56 Minuten pro Tag mit der aktiven Interaktion mit dem Web und Apps auf seinem Telefon. Davon entfallen zwei Drittel auf mobile Apps und ein Drittel auf das mobile Web.

Android-Smartphone-Apps vs. Web

Vielleicht noch überraschender ist, dass trotz der Hunderttausenden von Apps, die für Android verfügbar sind, ein sehr kleiner Teil der Apps die überwiegende Mehrheit der verbrachten Zeit ausmacht. Tatsächlich entfallen auf die 10 wichtigsten Android-Apps 43 Prozent der gesamten Zeit, die Android-Nutzer mit mobilen Apps verbringen. Auf die 50 wichtigsten Apps entfallen 61 Prozent der gesamten Nutzungszeit. Bei mehr als 250.000 verfügbaren Android-Apps zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bedeutet dies, dass die restlichen mehr als 249.950 Apps um die restlichen 39 Prozent des Kuchens konkurrieren müssen.

Android-Smartphone ODM-Apps-Vertrieb

  • Weitere Einblicke in Android erhalten Sie in unserem kostenlosen Webinar " All About Android " am 15. September.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen