Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Zielgruppen

Felder und Fairways: College-Football-Fans sind die Stars vom Samstag

2 Minuten lesen | September 2018

Wo findet man in einem Land mit mehr als 325 Millionen Einwohnern die meisten begeisterten College-Football-Fans? In Alabama befinden sich zwei der 10 größten lokalen Märkte, die sich für College-Football interessieren.

Egal, ob sie die Alabama Crimson Tide oder die Auburn Tigers unterstützen, die Einwohner des Großraums Birmingham sind mit 63 % der erwachsenen Bevölkerung die größten College-Football-Fans. 54 % der Einwohner des Marktgebiets Columbus sind College-Football-Fans und damit liegt die Ohio State University an zweiter Stelle. Sowohl Alabama als auch Ohio haben mehrere lokale Märkte unter den ersten fünf; auch Tennessee hat eine große Fangemeinde, wobei Chattanooga und Knoxville auf den Plätzen fünf und sechs liegen.

College Football Fans sehen Grün(e)

Aber Fans von College-Football sind nicht nur dem Schweinsfuß treu. Viele sind auch dafür bekannt, den Schläger zu schwingen, denn 21 % von ihnen sind Golfer - das ist doppelt so viel wie die Allgemeinbevölkerung, die angibt, im vergangenen Jahr eine Runde gespielt zu haben. College-Football-Fans sind auch bereit, zum Golfen zu verreisen: Die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen Golf- oder Tennisurlaub machen, ist doppelt so hoch wie in der Allgemeinbevölkerung.

Die Zeit, die sie auf dem Golfplatz verbringen, ist nicht das Einzige, was College-Football-Fans von anderen unterscheidet. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie einen College-Abschluss haben, über ein jährliches Haushaltseinkommen von 100.000 Dollar oder mehr verfügen und im Militär gedient haben.

Wenn es um Kaufentscheidungen geht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass College-Football-Fans Eintrittskarten für Sportereignisse kaufen, um 84 % höher als bei der Allgemeinheit, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie Geld für Kleidung mit Sportlogo ausgeben, liegt bei 77 %.

Wenn es darum geht, auswärts zu essen, haben College-Football-Fans die Nase vorn

College-Football-Fans gehen in der Regel häufiger auswärts essen als die breite Öffentlichkeit. Eine Sportbar ist eine beliebte Wahl, aber mexikanische, chinesische und Pizza-Restaurants werden am häufigsten von Männern und Frauen besucht, die ihre Samstage im Herbst feiern, indem sie ihre Lieblingssportmannschaften anfeuern.   

Unterstützung durch Sponsoren

Von Stadion-Namensrechten bis hin zu offiziellen Bekleidungsanbietern - Sponsoren spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des College-Footballs. Die Loyalität der Fans gegenüber ihren Teams überträgt sich oft auf Marken, die mit der Schule in Verbindung gebracht werden. Laut Nielsen Sports Sponsorlink würden 84 % der College-Football-Fans die Marke, Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens zum ersten Mal in Betracht ziehen, wenn dieses Unternehmen eine Veranstaltung oder Sportart sponsert, die sie verfolgen.

Die reguläre College-Football-Saison 2018 läuft bis Anfang Dezember, die Bowl-Spiele beginnen am 15. Dezember. Die Meisterschaft findet am Montag, 7. Januar 2019, im Levi's Stadium in Santa Clara, Kalifornien, statt.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen