Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Das Medienuniversum: Mehr Optionen, mehr Zeit, mehr Reichweite

1 Minute gelesen | August 2018

Die Zeit, die die Amerikaner mit Medien verbringen, nimmt weiter zu, was vor allem auf die weit verbreitete Konnektivität und die verfügbaren Inhaltsplattformen zurückzuführen ist. In den wenigen Monaten seit dem Ende des dritten Quartals des letzten Jahres haben die US-Verbraucher ab 18 Jahren ihre Zeit mit Medien um mehr als eine halbe Stunde verlängert.

Woher nehmen wir die Zeit, und welche Plattformen treiben uns dazu an, uns mehr zu engagieren? Jeder hat wahrscheinlich seine eigene Formel, um mehr Medien pro Tag zu nutzen, aber wir sehen ein erhöhtes Engagement in Apps und beim Surfen im Internet auf Smartphones und Tablets, zusammen mit einer wachsenden Nutzung von Geräten mit Internetanschluss. Es ist auch erwähnenswert, dass Erwachsene in den USA im ersten Quartal 2018 ihre Zeit mit Live-TV um 16 Minuten im Vergleich zum dritten Quartal 2017 erhöht haben.

Die Verbreitung von Technologien, Geräten und Inhalten hat dazu geführt, dass die Medien jede Woche mehr von uns erreichen als je zuvor. Wenn man vergleicht, welche Plattformen heute die meisten Amerikaner erreichen, so stehen die alten Plattformen an der Spitze, wobei Radio und Fernsehen die Liste anführen, gefolgt von Smartphones.

Hier ein Blick auf die wöchentliche Reichweite der verschiedenen Medien, die uns täglich mehr als 11 Stunden lang beschäftigen .

Weitere Informationen finden Sie im Nielsen-Gesamtpublikumsbericht Q1 2018.  

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen