Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Klicks und Bilanzen: Top-Regierungswebsites und US-Webmarken im Februar 2014

2 Minuten lesen | April 2014

Da der Steuertag vor der Tür steht und immer mehr Bürgerinnen und Bürger vor Ablauf der Frist online eine bezuschusste Krankenversicherung beantragen, besuchten im Februar 2014 86 Millionen Amerikaner die Websites der Regierung. Das waren fast 2 Millionen Besucher mehr als im Januar, obwohl der Monat kürzer war. Spitzenreiter war IRS.gov mit 26 Millionen Besuchern, die die Website im Durchschnitt viermal im Monat aufsuchten, um nach Informationen zu suchen oder vielleicht frühzeitig Steuern zu beantragen. 

Fast 3 Millionen Amerikaner besuchten HealthCare.gov im Februar dieses Jahres und verbrachten durchschnittlich 23 Minuten pro Person auf der Website, bevor am 31. März die Anmeldefrist für den Marktplatz der Gesundheitsversorgung abläuft. Und während viele der Top-Websites in der Kategorie Regierung Zweige und Agenturen der Bundesregierung waren, waren drei der Top-10-Websites für Bundesstaaten: Kalifornien (6,6 Millionen eindeutige Besucher), New York (4,2 Millionen) und Florida (2,8 Millionen).

TOP-WEBSITES DER US-REGIERUNG NACH BESUCHERZAHLEN IM FEBRUAR

Rang Marke oder Kanal Einzigartige Zielgruppe (000) Zeit pro Person (hh:mm:ss)
- Regierung 86,072,000 0:34:15
1 U.S. Internal Revenue Service 26,149,000 0:17:04
2 U.S. Nationale Gesundheitsinstitute 11,108,000 0:07:31
3 CA.gov 6,641,000 0:19:16
4 U.S. Sozialversicherung 5,315,000 0:15:12
5 NY.gov 4,225,000 0:14:21
6 U.S. Centers for Disease Control & Prevention 3,541,000 0:04:54
7 HealthCare.gov 2,965,000 0:23:16
8 U.S. Dept of Veterans Affairs 2,751,000 0:16:21
9 FL.us 2,750,000 0:18:04
10 Whitehouse.gov 2,669,000 0:04:58
Lesen Sie als: Im Februar 2014 griffen 26 Millionen Besucher in den USA auf IRS.gov zu und verbrachten durchschnittlich 17 Minuten auf der Website. Quelle: Nielsen NetView.

Im Februar waren 206 Millionen Amerikaner im Internet aktiv und surften durchschnittlich 29 Stunden und 26 Minuten im Internet. Google war mit 154 Millionen Besuchern erneut die meistbesuchte Internetmarke.

Im Februar stieg die monatliche Verweildauer auf den meisten Websites trotz des kürzeren Monats an, angeführt von Facebook. Die Besucher der Social-Media-Website verbrachten in diesem Monat im Durchschnitt mehr als acht Stunden pro Person, fast eine halbe Stunde mehr als im Januar 2014.

TOP 1O DER US-AMERIKANISCHEN WEB-MARKEN NACH UNIQUE AUDIENCE IM FEBRUAR 2014

Rang Website Einzigartige Zuhörerschaft Zeit pro Person (hh:mm:ss)
1 Google 154,351,000 2:03:42
2 Facebook 119,885,000 8:01:11
3 Yahoo 119,812,000 2:01:49
4 MSN/WindowsLive/Bing 119,195,000 1:25:09
5 YouTube 104,878,000 1:51:16
6 Microsoft 81,465,000 0:51:08
7 AOL Mediennetzwerk 79,979,000 1:48:23
8 Amazon 76,437,000 0:42:26
9 Wikipedia 64,881,000 0:28:39
10 Ask Search Network 58,983,000 0:12:36
Lesen Sie als: Im Februar 2014 griffen 154 Millionen Besucher auf die Google-Websites in den USA zu und verbrachten durchschnittlich 2 Stunden und 3 Minuten pro Person auf den Google-Websites.
Quelle: Nielsen NetView.

Verwandte Tags: