02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Der Nielsen Total Audience Report: Q2 2016

1 Minute gelesen | September 2016

Der Nielsen Total Audience Report soll die Branche in die Lage versetzen, Veränderungen in der Mediennutzung zu verfolgen. Wir haben immer wieder berichtet, dass die Gesamtnutzung zugenommen hat - ein wesentlicher Effekt der neuen Geräte und Dienste ist, dass die Verbraucher insgesamt mehr Zeit mit Medien verbringen. Wir haben auch gezeigt, wie sich die Nutzung einzelner Geräte und Plattformen im Laufe der Zeit verändert hat, da sich die Medienlandschaft ständig weiterentwickelt.

Diese Ausgabe des Nielsen Total Audience Report konzentriert sich auf die Wahl der Medienkanäle innerhalb der vielen verschiedenen Plattformen, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen, und auf die Menge, die sie regelmäßig nutzen.

Anzahl der gesehenen Kanäle stimmt mit dem TV-Nutzungsvolumen überein

Die Untersuchungen von Nielsen haben immer wieder gezeigt, dass die Zuschauer nur einen relativ geringen Prozentsatz der ihnen zur Verfügung stehenden Fernsehsender sehen, dass aber im Laufe der Jahre sowohl die verfügbaren als auch die gesehenen Kanäle zugenommen haben. Wir stellen nun fest, dass die Zahl der empfangbaren Kanäle infolge der geringeren Verbreitung von Mehrkanalsystemen und des "Cord-Shaving" etwas zurückgegangen ist. Wir stellen auch fest, dass die Zahl der gesehenen Kanäle ebenfalls gesunken ist, wenn auch nur um einen sehr geringen Betrag - nur ein Kanal weniger in zwei Jahren für den durchschnittlichen erwachsenen Fernsehzuschauer.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen