02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Zielgruppen

Die All-Star-Woche der NASCAR spricht eine treue Fangemeinde an

2 Minuten lesen | Mai 2018

Die NASCAR wurde zwar in Daytona Beach, Florida, geboren, hat aber in Charlotte, N.C., ihre Heimat gefunden, da die meisten US-Rennteams in einem Radius von 30 Meilen um die Stadt angesiedelt sind. Und jedes Jahr im Mai verbringt die nationale Rennserie zwei Wochen auf dem Charlotte Motor Speedway, beginnend mit dem jährlichen All-Star-Rennen, um ihre treueste Fangemeinde anzusprechen.

Laut einer Untersuchung von Nielsen Scarborough haben 27 % der Erwachsenen im Marktgebiet Charlotte im vergangenen Jahr ein NASCAR-Rennen gesehen, besucht oder gehört. In Bezug auf die Anzahl der NASCAR-Fans steht Charlotte an zweiter Stelle nach Roanoke, Va., das vier Autostunden nördlich des Charlotte Motor Speedway liegt. Fünf der 10 lokalen Märkte mit der höchsten Konzentration von NASCAR-Fans sind nur einen Tagesausflug von der Rennstrecke entfernt.

Die zweiwöchige NASCAR-Rennserie in Charlotte zelebriert nicht nur die geografische Lage, sondern auch die starke militärische Verbundenheit der Fans. An jedem Memorial-Day-Wochenende findet vor dem Coca-Cola 600-Rennen ein Salut an die Truppen statt und es wird der gefallenen Soldaten gedacht.

Bei NASCAR-Fans ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Militärveteranen sind, um 65 % höher als in der Allgemeinbevölkerung und die Wahrscheinlichkeit, dass sie aktive Mitglieder der US-Streitkräfte sind, um 12 % höher als in der Allgemeinbevölkerung.

Bei NASCAR-Fans ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Militärveteranen sind, um 65 % höher als bei Mitgliedern der Allgemeinbevölkerung

Laut Nielsen Sports Sponsorlink ist "amerikanisch" das wichtigste Attribut, das sowohl Fans als auch die allgemeine Bevölkerung mit NASCAR in Verbindung bringen, von den 19 untersuchten Attributen.

Der Country-Sänger/Songwriter Cole Swindell wird die Fans vor dem Monster Energy All-Star Race am 19. Mai unterhalten und die Eli Young Band wird vor dem Coca-Cola 600 am 27. Mai auftreten. Die Konzerte vor dem Rennen sind auch eine Anspielung auf die Hauptfangemeinde, denn die Wahrscheinlichkeit, dass NASCAR-Fans ein Country-Musik-Konzert besuchen, liegt bei 59 %.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen