02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > FMCG & Einzelhandel

Die Lücke in der Kundeninformation in der CPG-Werbung

1 Minute gelesen | August 2020

Die Verbraucher leben heute in einer Welt der Unterbrechung, und es wird für CPG-Werber immer schwieriger, sinnvolle Verbindungen mit ihnen herzustellen. Erschwerend kommt hinzu, dass CPG-Marken am wenigsten über ihren Kundenstamm wissen, da die Branche stark von Zwischenhändlern geprägt ist. Mit der bevorstehenden Urlaubssaison, die sich in einem für Werbetreibende ohnehin schon schwierigen Jahr inmitten der Pandemie des neuartigen Coronavirus (COVID-19) schnell nähert, ist es jetzt an der Zeit, die Lücke in der Kundeninformation zu schließen.

Das E-Book "The Customer Intelligence Gap in CPG Advertising" zeigt auf, warum die Erschließung hochwertiger 1:1-Verbraucherdaten für den Kampf gegen die Störung durch Trends auf dem Markt unerlässlich ist. Wenn es darum geht, die Kaufabsichten der Verbraucher zu verstehen und herauszufinden, wie Werbung das gewünschte Verhalten beeinflusst, sollten Sie sich nicht mit Vermutungen zufrieden geben. Mit präzisem Audience Targeting, Ergebnismessung und -optimierung erhalten Vermarkter die umsetzbaren Informationen, die sie benötigen, um die Effektivität und Effizienz ihrer Kampagnen zu steigern und Strategien zu entwickeln, die mehr Umsatz generieren.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen