Zum Inhalt
Einblicke > Digital & Technologie

Jung und mobil Eine globale Betrachtung von Mobiltelefonen und Jugend

1 Minute gelesen | Dezember 2010

Das neue Whitepaper von Nielsen über Mobile Jugend auf der ganzen Welt zeigt, dass die meisten jungen Menschen mit Mobiltelefonen ihr eigenes Gerät wählen. Tatsächlich gaben in allen untersuchten Ländern nur 16 Prozent der Jugendlichen an, dass ihre Eltern ihr Mobiltelefon ausgewählt haben. Der Preis war das häufigste Kriterium bei der Auswahl eines Mobiltelefons, obwohl dies auch auf andere Altersgruppen zutrifft. In allen untersuchten Ländern war für Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren der Preis das wichtigste Kaufkriterium, mit Ausnahme der russischen Jugendlichen, für die Design/Stil an erster Stelle stand (21 %). (Auch einige Erwachsene legen Wert auf Design. Rund 14 Prozent der brasilianischen Erwachsenen geben an, dass Design/Stil die wichtigste Überlegung ist, verglichen mit sieben Prozent der Erwachsenen in den USA).

mobile-jugend-wahl

preis-mobil-jugend

Von allen untersuchten Ländern ist Italien führend bei der Smartphone-Penetration: 47 Prozent der jungen Leute zwischen 15 und 24 Jahren besitzen ein Smartphone, verglichen mit 31 Prozent der Erwachsenen über 25 Jahren. Die Smartphone-Penetration unter europäischen Jugendlichen liegt in den untersuchten Ländern bei durchschnittlich 28 Prozent, während die Penetration unter älteren Erwachsenen in Europa 27 Prozent beträgt. Achtundzwanzig Prozent der US-amerikanischen Mobilfunkteilnehmer haben ein Smartphone. Die Jugend in den Vereinigten Staaten übertrifft die durchschnittliche Smartphone-Durchdringung der Bevölkerung um 5 Prozent.

In allen Ländern ist die Smartphone-Nutzung eher männlich, mit einer bemerkenswerten Ausnahme, den USA, wo 55 Prozent der Smartphone-Nutzer im Alter von 15 bis 24 Jahren weiblich sind. In der gesamten US-Smartphone-Population waren 55 Prozent männlich.

smartphone-male-female

  • Weitere Informationen zu den weltweiten Trends und der Nutzung von Mobiltelefonen durch Jugendliche finden Sie unter Mobile Youth Around the World.