Zum Inhalt
Einblicke > Zielgruppen

Bericht Die Macht des afroamerikanischen Verbrauchers

2 Minuten lesen | September 2011

Es wird erwartet, dass die Kaufkraft der Afroamerikaner bis 2015 1,1 Billionen Dollar erreichen wird. Dies geht aus der Studie The State of the African-American Consumer von Nielsen und der National Newspaper Publishers Association (NNPA) hervor, einem Zusammenschluss von mehr als 200 schwarzen Community-Zeitungen in den USA. Und wenn sich die Verbraucher ihrer Kaufkraft bewusster sind, können sie fundierte Entscheidungen über die Unternehmen treffen, die sie unterstützen.

"Allzu oft erkennen Unternehmen nicht die inhärenten Unterschiede unserer Gemeinschaft, sind sich der Auswirkungen auf die Marktgröße nicht bewusst und haben ihre Bemühungen nicht optimiert, um Botschaften zu entwickeln, die über diejenigen hinausgehen, die mit dem Black History Month zusammenfallen", sagte Cloves Campbell, Vorsitzender der NNPA.

Höhepunkte des Berichts

  • Mit einer Kaufkraft von fast 1 Billion Dollar jährlich wären die Afroamerikaner, wenn sie ein Land wären, das 16. größte Land der Welt.
  • Die Zahl der afroamerikanischen Haushalte, die 75.000 Dollar oder mehr verdienen, stieg um fast 64 %, eine Rate, die fast 12 % höher ist als die Veränderung des Einkommens der Gesamtbevölkerung zwischen 2000 und 2009. Dieses kontinuierliche Wachstum von Wohlstand, sozialem Einfluss und Haushaltseinkommen wird sich auch weiterhin auf die Wirtschaftskraft der Gemeinschaft auswirken.
  • Afroamerikaner gehen häufiger einkaufen als alle anderen Gruppen, geben aber pro Einkauf weniger Geld aus. Afroamerikaner in höheren Einkommensschichten geben auch 300 % mehr im gehobenen Lebensmitteleinzelhandel aus als alle anderen Haushalte mit hohem Einkommen.
  • Im Juli 2011 gab es 23,9 Millionen aktive afroamerikanische Internetnutzer, von denen 76 % eine Social-Networking-/Blog-Seite besuchten.
  • 33 % aller Afroamerikaner besitzen ein Smartphone.
  • Afroamerikaner verbrauchen mehr als doppelt so viele Mobilfunkminuten wie Weiße - 1.298 Minuten pro Monat gegenüber 606.
  • Der Prozentsatz der Afroamerikaner, die ein College besuchen oder einen Abschluss machen, ist bei den Männern auf 44 % und bei den Frauen auf 53 % gestiegen.

Erfahren Sie mehr, indem Sie den kostenlosen Bericht herunterladen: Der Zustand der afroamerikanischen Verbraucher.

aa-smartphone

aa-media-use