02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Digital & Technologie

Wer gewinnt den US-amerikanischen Smartphone-Markt?

1 Minute gelesen | August 2013

Mehr Verbraucher als je zuvor bleiben über Smartphones in Verbindung, aber für welche Geräte entscheiden sie sich? Die Antworten sind so vielfältig wie dieses immer noch wachsende Segment, das im zweiten Quartal 2013 62 Prozent der Mobilfunkteilnehmer in den USA ausmachte. Die Antworten variieren auch, je nachdem, ob man nach Betriebssystem oder Gerätehersteller rechnet.

Datei

Für diejenigen, die den Anteil der Betriebssysteme im Auge behalten: Zweiundfünfzig Prozent der Smartphones in den USA laufen mit dem Android-Betriebssystem, das es den Herstellern ermöglicht, eine Reihe von benutzerdefinierten Konfigurationen einzubauen, um die Wünsche der Verbraucher zu erfüllen - von schärferen Kameras bis hin zu länger haltenden Batterien. Samsung war mit fast einem Viertel (24 %) aller Smartphones in den USA der größte Hersteller von Android-Telefonen. HTC (9 %), Motorola (9 %) und LG (7 %) trugen zur Attraktivität von Android bei. Der Rest der Android-Telefone, etwa 3 %, stammte von einem Dutzend weiterer Hersteller, was die Macht der Markenbildung für die Technologieunternehmen zeigt, die für ihre Android-Handys besser bekannt sind.

Datei

Aber der Marktanteil von Android sagt nur die Hälfte der Geschichte. Denn 40 Prozent der Smartphone-Besitzer in den USA besitzen ein Apple iPhone. Zuletzt konnte Apple seinen Anteil unter den Smartphone-Besitzern nach der Veröffentlichung des iPhone 5 um weitere 6 Prozentpunkte steigern, von 34 Prozent im zweiten Quartal 2012.

Diese Zuwächse gingen auf Kosten kleinerer Hersteller wie RIM, deren Blackberry-Geräte heute nur noch 3 Prozent des Smartphone-Marktes in den USA ausmachen. Aber auch wenn Android und iPhone den Smartphone-Markt dominieren, wächst die Zahl der Windows Phone-Besitzer weiter an und macht inzwischen mehr als 2 Prozent des Smartphone-Marktes aus. Und die meisten Windows Phone-Besitzer entscheiden sich für die Flaggschiff-Geräte von Nokia.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen