02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Märkte & Finanzen

Sichern Sie sich heute die Autokäufer von morgen

1 Minute gelesen | April 2014

Es gibt nichts Schöneres als die Freiheit, ein eigenes Auto zu besitzen. Die Möglichkeit, von A nach B zu kommen, ohne auf andere Personen oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein, schafft ein Gefühl der Unabhängigkeit und des Stolzes. Die Menschen sind begeistert vom Besitz eines Autos - egal ob neu oder gebraucht - und die Ergebnisse von Nielsen zeigen, wie diese Leidenschaft den Autoverkauf weltweit ankurbeln wird.

Erschwinglichkeit und Bedarf stehen im Mittelpunkt des Entscheidungsprozesses beim Autokauf, aber auch die sich verändernden Bevölkerungstrends, die zunehmende Anhäufung von Wohlstand und wachsende Ansprüche tragen dazu bei, die Nachfrage zu steigern. Diese Expansion ist eine gute Nachricht für die Automobilhersteller, aber das Verständnis der Motivationsfaktoren, die diese Nachfrage antreiben, ist entscheidend, um die richtigen Verbraucher für Ihre Produkte zu erreichen.

Kaufabsicht

Laut der weltweiten Online-Umfrage von Nielsen zur Kaufabsicht von Automobilen planen 65 Prozent der Befragten in 60 Ländern, in den nächsten zwei Jahren einen Neu- oder Gebrauchtwagen zu kaufen.

Am stärksten ist die Kaufabsicht für Neuwagen im asiatisch-pazifischen Raum, wo 65 Prozent der Befragten angaben, dass sie einen Neuwagen kaufen werden, während nur 7 Prozent den Kauf eines Gebrauchtwagens planen. In der Region wird diese Neuwagennachfrage von den Verbrauchern in Indien (77 %), China (76 %), Thailand (68 %) und Indonesien (63 %) angetrieben, wo die Kaufabsichten am höchsten sind. Auch in Lateinamerika, im Nahen Osten/Afrika und in Nordamerika überwiegen die Kaufabsichten für Neuwagen, doch ist das Verhältnis von Neuwagen zu Gebrauchtwagen in diesen Regionen geringer. In Europa hingegen planen mehr Befragte den Kauf eines Gebrauchtwagens (28 %) als den eines Neuwagens (22 %) in den nächsten zwei Jahren.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen