Nachrichtenzentrum >

Das branchenführende nationale TV-Panel von Nielsen erreicht mehr als 42.000 Haushalte, bestehend aus 101.000 direkt gemessenen Zuschauern

4 Minuten lesen | August 2022

Panel-Assets übersteigen 500.000+ Individuen über mehrere Plattformen hinweg und ebnen den Weg zur Schaffung eines robusten ID-Systems für die Messung im Ökosystem der digitalen Medien 

NEW YORK - 10. August 2022 - Nielsen (NYSE: NLSN), ein weltweit führendes Unternehmen für Medienmessung und -analyse, gab bekannt, dass sein nationales TV-Panel in den USA 42.000 Haushalte erreicht hat, die 101.000 direkt gemessene Zuschauer umfassen. Darin enthalten ist eine Untergruppe von 21.000 Haushalten, die Teil des Nielsen Streaming Meter Panels sind, das das Unternehmen im Laufe der Zeit weiter ausbauen will. Nielsen misst und rekrutiert diese Gruppe von Panelisten so, dass sie repräsentativ für die US-Volkszählungsdaten sind, damit die Daten von Nielsen demografisch und geografisch repräsentativ für nationale und lokale Märkte sind. 

Das Unternehmen bekräftigte außerdem, dass es die überwiegende Mehrheit der Erfolgskriterien, die für die erneute Akkreditierung seines nationalen TV-Ratingservice erforderlich sind, erfüllt hat und erwartet, dass es die erforderlichen Audit-Komponenten im nächsten Quartal abschließen wird.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Meilenstein von 42.000 Panel-Haushalten oder mehr erreicht haben, und auf die Fortschritte, die wir beim Aufbau eines robusten ID-Systems für das digitale Ökosystem auf unserem Weg zu Nielsen ONE gemacht haben", sagte Karthik Rao, Chief Operating Officer von Nielsen. "Wir sind weiterhin eines der wenigen Medienmessunternehmen, das völlig unabhängige, geprüfte und repräsentative Daten auf dem Markt anbietet."

Ausbau der Panel-Assets; Schlüssel zum Aufbau des Nielsen-ID-Systems

Die firmeneigenen personenbasierten Panels von Nielsen sind ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für das Unternehmen. Insgesamt verfügt das Unternehmen nun über mehr als 500.000 Personen, die sich bereit erklärt haben, an Panels in den Bereichen TV, Digital und Audio teilzunehmen, wobei die Ansätze von der direkten Messung bis zur Datenkalibrierung und -validierung reichen.  

Das groß angelegte, nicht gemessene Teilnehmer-Panel von Nielsen, eine Komponente des Digital-Panels von Nielsen, umfasst insgesamt mehr als 250.000 Personen, die umfangreiche demografische Daten zur Verfügung gestellt haben, die in großem Umfang zur Validierung und Korrektur von Drittanbieter-Datensätzen in Bereichen wie Content und Werbung verwendet werden können. Die Daten dieser Gruppe von Panelisten sind von entscheidender Bedeutung für den Aufbau von Publikumsvalidierungsmethoden zur Deduplizierung im Open Web und in Walled Gardens.

Nielsen entwickelt sein ID-System weiter, um eine ganzheitliche, personenbasierte Messung über Plattformen und Verlage hinweg zu ermöglichen und angesichts der drohenden Verschlechterung digitaler Identifikatoren Geräte, Inhalte und Werbekontakte zu deduplizieren. Darüber hinaus wird das Nielsen ID System dazu beitragen, die Interoperabilität von mit dem Ökosystem voranzutreiben, Datensilos aufzubrechen und Publikumsdaten von Drittanbietern in der crossmedialen Lösung Nielsen ONE zu harmonisieren.

"Da wir uns auf eine plattformübergreifende Welt zubewegen, wächst der Bedarf an Daten, die von echten Menschen validiert werden", fügt Rao hinzu. "Die umfassende Panel-Strategie von Nielsen, die sich auf echte Menschen stützt, hilft Medienkäufern und -verkäufern zu verstehen, welche Inhalte die Zuschauer suchen, welche Werbung die Zuschauer sehen und welche demografischen Merkmale die Zuschauer auf welchem Gerät sehen.

Nielsen plant, sein ID-System mit Teilnehmerpaneldaten weiter zu stärken und seine Möglichkeiten zur Validierung und Korrektur externer Datensätze innerhalb des Nielsen ID-Systems zu erweitern. Es ist geplant, den direkt gemessenen Fußabdruck über Computer und Mobilgeräte zu vergrößern und einen Wahrheitswert für die Deduplizierung zu schaffen - was ein Panelist im Fernsehen, was er online oder auf einem Mobilgerät gesehen hat und was er auf beiden Plattformen gesehen hat. 

Panel-TypPanelisten insgesamtZweck
Nationales Fernsehen 101.000+ Menschen42.000+ HaushalteRepräsentatives Messpaneel zur Messung des tatsächlichen Verbraucherverhaltens auf dem TV-Glas 
Nur lokales Fernsehen 25.000+ Menschen11.000+ HaushalteRepräsentatives Zählerpanel zur Messung des tatsächlichen Fernsehkonsums nur für lokale Märkte
Audio / PPM77.000+ MenschenGemessene Panelisten in 48 Märkten messen den Audiokonsum für das Radio


In 44 Märkten messen diese Panelisten auch den Fernsehkonsum außerhalb des Hauses
Digital 75.000+ MenschenGemessene Panelisten zur Messung der Anzeigen- und Inhaltsexposition über Computer, Mobilgeräte und plattformübergreifend
Teilnehmer250.000+ MenschenNicht gemessene, digitale Panelisten zur Verbesserung unserer gemessenen Panelwerte, einschließlich Big Data-Kalibrierung und Identitätsvalidierung

Über Nielsen

Als weltweit führendes Unternehmen für Publikumsmessung, Daten und Analysen gestaltet Nielsen die Medien und Inhalte der Welt. Durch unser Verständnis von Menschen und ihrem Verhalten über alle Kanäle und Plattformen hinweg geben wir unseren Kunden unabhängige und umsetzbare Informationen an die Hand, damit sie mit ihrem Publikum in Kontakt treten und es ansprechen können - heute und in Zukunft.

Nielsen (NYSE: NLSN), ein S&P 500-Unternehmen, ist weltweit in mehr als 55 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr unter www.nielsen.com oder www.nielsen.com/investors und bleiben Sie mit uns in den sozialen Medien in Verbindung.

Kontakt

John Casey
Nielsen
john.casey@nielsen.com