Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Sport & Spiel

Was liegt in den Warenkörben der Podcast-Fans?

2 Minuten gelesen | Juli 2018

Podcasting erfreut sich in den USA Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit. Laut den Fanlinks-Umfragedaten von Nielsen verzeichnete das Medium von 2016 bis 2017 einen deutlichen Zuwachs an Engagement. Im Herbst 2016 bezeichneten sich 13 Millionen Haushalte als "begeisterte Fans" von Podcasts, während im Herbst 2017 die Zahl der Haushalte, die sich als "begeisterte Fans" bezeichnen, auf 16 Millionen anstieg.

Große und kleine Marken haben die steigende Popularität von Podcasting erkannt. Folglich investieren immer mehr Marken in das Medium, und jeden Monat nehmen mehr Werbetreibende Podcasting in ihre Medienpläne auf. Vor allem die Vermarkter von schnelldrehenden Konsumgütern richten ihre Aufmerksamkeit - und ihre Werbegelder - auf Podcasting.

Podcast-Fans kaufen viel im Supermarkt ein. Wöchentlich geben die Podcast-Zuschauer mehr Geld im Supermarkt aus als der Durchschnittsamerikaner. Dies stellt eine große Chance für Werbetreibende und Vermarkter dar! Laut unserem Bericht "A Marketer's Guide to Podcasting" für das dritte Quartal 2018 kauften Podcast-Fans in amerikanischen Haushalten jährlich Snacks im Wert von 10,8 Milliarden Dollar. Zu den fünf wichtigsten Kaufkategorien gehören außerdem Tiernahrung (8,8 Milliarden Dollar), Papierprodukte (8 Milliarden Dollar), Käse, Brot und Backwaren (7,9 Milliarden Dollar) sowie kohlensäurehaltige Getränke (7,4 Milliarden Dollar).  

Werbetreibende haben die Möglichkeit, begeisterte Hörer auf einzigartige und kreative Weise über Podcasts mit ihren Lieblingsmarken in Verbindung zu bringen. Aber zuerst müssen sie die Podcast-Genres identifizieren, die am besten zu ihren spezifischen Kampagnen passen. Die inhaltliche Vielfalt von Podcasts ermöglicht es fast jedem, ein Programm zu finden, mit dem er sich identifizieren kann. Welches sind also die wichtigsten Genres, die bei den Podcast-Hörern Anklang finden?

Musik in den Ohren eines Werbekunden

Mehr als 61 % der amerikanischen Haushalte haben einen Fan von Podcasts im Musikgenre. Siebenunddreißig Millionen dieser Haushalte bezeichnen sich als begeisterte Fans, während sich 24 Millionen als Gelegenheitsfans bezeichnen. Eifrige Fans von Musikpodcasts sind auch große Käufer von Bier, Spirituosen, Haustierpflegeprodukten, Tee und Babynahrung. Die Fans des Fernseh- und Filmgenres spiegeln diesen Trend ebenfalls wider und unterscheiden sich nur in ihrem hohen Konsum von Süßigkeiten gegenüber Babynahrung.

Comedy ist für Werbetreibende keine lächerliche Angelegenheit

Das Genre Comedy ist bei 60 Millionen amerikanischen Haushalten beliebt. Dreißig Millionen dieser Haushalte sind begeisterte Fans dieses Genres. Eifrige Fans von Comedy-Podcasts kaufen viel Babynahrung, Tee, Tierpflegeprodukte, Bier und kohlensäurehaltige Getränke.

Mit Technologie an der Spitze bleiben

Wenn es um Technik-Podcasts geht, haben 46 % der amerikanischen Haushalte Fans von Podcasts dieses Genres. In etwa 27 Millionen Haushalten gibt es einen begeisterten Fan, während fast 32 Millionen dieser Haushalte Gelegenheitsfans sind. Die bevorzugten Konsumgüter der Tech-Podcast-Fans sind Spirituosen, Babynahrung, Tee, Bier und Kekse.

Um mehr über die Trends unter Podcast-Fans zu erfahren, laden Sie unseren vollständigen Bericht herunter.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen