Zum Inhalt
Einblicke > Zielgruppen

Verstärkung schwarzer Stimmen in den Medien

1 Minute gelesen | Oktober 2022

Informierte, durchdachte und authentische Erlebnisse schaffen

Es wird geschätzt, dass die Kaufkraft der Schwarzen in den USA bis 2025 auf 1,98 Billionen Dollar ansteigen wird1. Und obwohl die meisten Marken anerkennen, dass schwarze Verbraucher für ihr Wachstum und ihre kulturelle Relevanz von entscheidender Bedeutung sind, kann es sich als schwierig erweisen, schwarze Verbraucher für sich zu gewinnen, da Schwarze auf der ganzen Welt immer kritischer darauf achten, wie, wo und wann sie von Marken angesprochen werden.

Um bei der schwarzen Zielgruppe Fuß zu fassen, investieren Marken und Werbetreibende viel Geld. Doch all diese Gelder sind schlecht angelegt, wenn die Kampagnen bei den Zielgruppen nicht ankommen oder, schlimmer noch, sie mit einer Darstellung, die das Ziel verfehlt, abweisen. 

In diesem Bericht untersuchen wir Empfehlungen für Marken und Werbetreibende, wie sie Verbindungen innerhalb der schwarzen Gemeinschaft schaffen und schwarze Talente von Grund auf einbinden können, um informierte, durchdachte und authentische Erfahrungen für schwarze Verbraucher zu schaffen.