News Center > Vielfalt

Wenn Sie wissen wollen, was in der heutigen digitalen Landschaft als Nächstes ansteht, sollten Sie sich an die technikaffinen asiatischen Amerikaner wenden, die den Weg zum Kauf innovativ gestalten.

6 Minuten lesen | Mai 2019

Neuer Bericht untersucht den Einfluss des asiatisch-amerikanischen Marktes mit einem Volumen von 1 Billion Dollar auf die Verbraucher und das Online-Shopping

New York, NY - 9. Mai 2019 - Asiatische Amerikaner haben eine einzigartige und mächtige Position als Finanztreiber und Beeinflusser auf dem heutigen, digital gesteuerten Weg zum Kauf. Der neu veröffentlichte Verbraucherbericht der Diverse Intelligence Series von Nielsen, Informed Influencers and Powerful Purchasers: The Asian American Consumer Journey" untersucht die dynamische Rolle der asiatischen Amerikaner in der heutigen digital und sozial geprägten Einzelhandelswelt. Da 99 % der asiatisch-amerikanischen Haushalte über einen Internetzugang verfügen (im Vergleich zu 93 % der US-Gesamtbevölkerung), kaufen die technisch versierten asiatischen Amerikaner nicht nur 34 % häufiger online ein, sondern äußern auch ihre Meinung und geben einflussreiche Bewertungen in einem marktverändernden Tempo ab. So stimmen beispielsweise 24 % mehr asiatische Amerikaner zu, dass Bewertungen und Rezensionen ein wichtiger Grund für soziale Medien sind.

Der diesjährige Bericht - der siebte in der Diverse Intelligence Series von Nielsen zu asiatischen Amerikanern - enthält brandneue Untersuchungen, Daten und Erkenntnisse und zeigt die nichtlineare Abfolge von Ereignissen auf, die dieses wohlhabende und schnell wachsende Segment, das 2018 eine Kaufkraft von über 1 Billion US-Dollar erreichte, zu seinen Einkäufen bewegt. Häufig beginnt die Konsumreise von asiatischen Amerikanern mit einer Empfehlung oder Bewertung durch einen Freund oder ein Familienmitglied. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass asiatische Amerikaner das Internet oder Apps für Verbraucherbewertungen nutzen, um 50 % höher. Darüber hinaus sind asiatische Amerikaner versierte Nutzer neuer Technologien und sehen sich Inhalte viel häufiger über digitale Plattformen wie Abonnement-Video-on-Demand (SVOD) an und tätigen Online-Käufe. Unternehmen, die ihr Wachstum bei asiatisch-amerikanischen Verbrauchern vorantreiben wollen, müssen eine solide digitale Strategie verfolgen, die auch die unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen dieser Verbraucher berücksichtigt, die zusammengenommen ihre einzigartige Konsumreise bestimmen. Darüber hinaus können Unternehmen, die in einer sich rasch diversifizierenden US-Bevölkerung Wachstum jeglicher Art anstreben, ihre Ziele nur erreichen, wenn sie multikulturelle Verbraucher ansprechen, die zu den am schnellsten wachsenden demografischen Gruppen in den USA gehören.

"Der Weg der asiatischen Amerikaner zum Kauf ist eine einzigartige Reise, die durch ein reiches kulturelles Erbe und die neuesten technologischen Fortschritte geprägt ist", sagte Mariko Carpenter, Vice President of Strategic Alliances bei Nielsen. "Global und digital vernetzte asiatische Amerikaner spielen sowohl als Konsumenten als auch als Einflussnehmer eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der nächsten Generation von Einzelhandels- und E-Commerce-Trends in den USA und darüber hinaus. Marken, die daran interessiert sind, was als Nächstes kommt, müssen einen ernsthaften Blick auf dieses aufkeimende und vorausschauende Segment werfen."

Für asiatische Amerikaner ist die Verbraucherreise ein zirkuläres Modell, das mit der Durchsicht von Produktbewertungen während der Entdeckungsphase und der Abgabe von Feedback nach dem Kauf beginnt. Da asiatische Amerikaner dazu neigen, die von ihnen gekauften Produkte zu bewerten, kann ein positives Erlebnis diese Verbraucher zu Markentreuen machen, die ihre Freunde, Familien und ganze Verbrauchergruppen und Produktkategorien beeinflussen können. Dieser Einfluss zeigt sich darin, dass Produkte wie Sushi, asiatische Knödelhäppchen und Naan-Brot allein in den letzten drei Jahren ein Umsatzwachstum von mindestens 11 % verzeichnet haben. Das Kaufverhalten der asiatischen Amerikaner wird von einer Vielzahl von Einflüssen beeinflusst, die stark in kulturellen Traditionen sowie in ihrer interkulturellen Identität verwurzelt sind. Das Verständnis dieser Verhaltenstreiber ist für Vermarkter unerlässlich, um Einfühlungsvermögen zu zeigen und echte Verbindungen zu asiatisch-amerikanischen Verbrauchern aufzubauen.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen in diesem Bericht gehören:

Der asiatisch-amerikanische Weg zum Kauf beginnt mit Familie und Freunden

  • 53 % der asiatischen Amerikaner stimmen der Aussage "Mein Ehepartner hat einen großen Einfluss auf die Marken, die ich wähle" zu, während 42 % den Einfluss ihrer Kinder anführen.
  • 29 % der asiatischen Amerikaner stimmen der Aussage "Ich kaufe lieber Dinge, die meine Freunde oder Nachbarn gutheißen würden" zu (15 % über dem Index).

Asiatische Amerikaner konsumieren Inhalte bevorzugt digital

  • 97 % der asiatisch-amerikanischen Haushalte verfügen über ein Smartphone und liegen damit um 6 % über dem Index der Gesamtbevölkerung. 89 % der Haushalte verfügen über einen Computer und liegen damit um 13 % über dem Index.
  • Die Reichweite von sozialen Netzwerken auf einem Computer und von Videos auf einem Computer sind die Bereiche, in denen asiatische Amerikaner im Vergleich zur Gesamtbevölkerung am stärksten überindiziert sind. Insgesamt ist die Reichweite von Geräten mit Internetanschluss bei asiatischen Amerikanern um 22 % höher, wobei Video auf einem Computer, soziale Netzwerke auf einem Computer und Internet auf einem Computer einen Überindex von 21 %, 24 % bzw. 15 % aufweisen.

Die Rolle der sozialen Medien in der interaktiven Verbraucherreise

  • Asiatische Amerikaner übertreffen die Gesamtbevölkerung bei der Nutzung sozialer Medien für die Produktrecherche und das Engagement. Sechsundzwanzig Prozent der asiatischen Amerikaner stimmen zu, dass das Informieren über Produkte und Dienstleistungen ein wichtiger Grund für die Nutzung sozialer Medien ist (Überindexierung um 14 %).
  • Asiatische Amerikaner stimmen zu, dass der Zugang zu VIP- oder Mitgliederveranstaltungen ein wichtiger Grund für die Nutzung sozialer Medien ist (14 %, 31 % überdurchschnittlich hoch).

Asiatische Amerikaner sind führend beim Online-Shopping

  • Der Online-Lebensmitteleinkauf gewinnt bei asiatischen Amerikanern schneller an Akzeptanz als in der Gesamtbevölkerung. In den letzten 12 Monaten haben 23 % der asiatischen Amerikaner Lebensmittel online eingekauft (eine Überindizierung von 66 %).

Asiatische Amerikaner als Einkaufsbeeinflusser

  • 32 % der asiatischen Amerikaner stimmen zu, dass sie "meine Meinung über Produkte und Dienstleistungen gerne mit anderen teilen, indem sie Bewertungen und Rezensionen online veröffentlichen".
  • 71 % der asiatischen Amerikaner empfehlen Lebensmittel, 68 % empfehlen Autos und 43 % sind bereit, ihre Meinung zur Technologie zu teilen (29 % mehr als in der Allgemeinbevölkerung).

"Nielsen ist ein Pionier, wenn es darum geht, das Wachstumspotenzial für Marken zu verdeutlichen, die in der Lage sind, authentisch mit asiatisch-amerikanischen Verbrauchern in Kontakt zu treten", sagte Frank Washington, CEO von Crossings TV und Mitglied des Asian Pacific American Advisory Council von Nielsen. "In der heutigen, von sozialen Medien und Technologie geprägten Kommunikations- und Einzelhandelslandschaft ist dieses Segment für die ganzheitlichen Marketing- und Wachstumsstrategien jeder Marke von entscheidender Bedeutung."

Weitere Details und Einblicke finden Sie in der Broschüre Informed Influencers and Powerful Purchasers: Die Reise der asiatisch-amerikanischen Verbraucher. Bitte besuchen Sie https://nielsen.com/asianamericans, um mehr zu erfahren. Beteiligen Sie sich an der Diskussion auf Facebook(Nielsen Community) und folgen Sie uns auf Twitter(@NielsenKnows).

ÜBER DIE NIELSEN DIVERSITY INTELLIGENCE SERIE

2011 führte Nielsen die Diverse Intelligence Series ein, ein robustes Portfolio umfassender Berichte, die sich ausschließlich auf die einzigartigen Konsum- und Kaufgewohnheiten ethnischer Verbraucher konzentrieren. Die Reihe hat sich zu einer Branchenressource entwickelt, die Marken hilft, ethnische Kunden besser zu verstehen und zu erreichen.

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyseunternehmen, das den umfassendsten und zuverlässigsten Überblick über Verbraucher und Märkte weltweit bietet. Unser Ansatz verbindet proprietäre Nielsen-Daten mit anderen Datenquellen, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, zu verstehen, was jetzt passiert, was als Nächstes passiert, und wie man am besten auf Basis dieses Wissens handelt. Seit mehr als 90 Jahren liefert Nielsen Daten und Analysen, die auf wissenschaftlicher Strenge und Innovation beruhen, und entwickelt ständig neue Wege zur Beantwortung der wichtigsten Fragen der Medien-, Werbe-, Einzelhandels- und Konsumgüterindustrie.

Als S&P 500-Unternehmen ist Nielsen in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Kontakt

Nielsen

Mia Scott-Aime

mia.scott@nielsen.com

(646) 654-5459

IW-Gruppe

Melinda Chu

melinda.chu@iwgroupinc.com

(646) 979-1969