Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Zielgruppen

Nielsen TV: Einblicke in die digitale Entdeckung der hispanischen Verbraucher in den USA

1 Minute gelesen | Oktober 2018

Die Technologie hat das Verbrauchererlebnis grundlegend verändert, allerdings in unverhältnismäßigem Maße für die Latinx-Gemeinschaft. Während die meisten Verbraucher heute recht gut vernetzt und digital versiert sind, sind die Motivationsfaktoren für die Vernetzung nicht in allen Verbrauchergruppen gleich ausgeprägt. Bei den Hispanics in den USA unterscheiden sich die Gründe für die Vernetzung und das, was sie suchen, von der allgemeinen US-Bevölkerung. Die Grundlage für diese Konnektivität wird in der kürzlich von Nielsen veröffentlichten Studie Descubrimiento Digital: The Online Lives of Latinx Consumers " beschrieben wird, ist in Kultur, Tradition und Familie verwurzelt. Um besser zu verstehen, wie Hispanics in den USA Technologie nutzen, um ihre Werte und Wünsche zu stärken und gleichzeitig ihren Traditionen und Familien treu zu bleiben, haben wir uns mit Stacie deArmas, VP of Strategic Initiatives and Consumer Engagement bei Nielsen mit Schwerpunkt auf dem US-amerikanischen Hispanic-Markt, zusammengesetzt.

Sie können Stacie auch im The Database-Podcast hören.

Hinweis: Nielsen verwendet in diesem Bericht den Begriff "Latinx", um ein nicht spezifiziertes Geschlecht zu bezeichnen. Diese Entscheidung ist eine Anspielung auf die stärkere Einbeziehung von Frauen, LGBT+ und nicht-binären Hispanics und die wachsende Popularität des Begriffs in sozialen Medien und akademischen Schriften.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen