Nachrichtenzentrum > Produkt

Nielsen Advanced Audience treibt Entwicklung des Werbe-Ökosystems voran

4 Minuten gelesen | November 2018

Nielsen führt die branchenweit erste unabhängige Advanced Audience Posting-Lösung für lineare TV-Werbung als Teil einer breiteren Suite von Advanced Audience-Angeboten ein

Ermöglicht die genaue und unabhängige Messung und Steuerung der fortschrittlichen Zielgruppenansprache für jede Kampagne

New York, NY - 13. November 2018 - Nielsen (NYSE: NLSN) gab heute die Einführung von Nielsen Advanced Audience bekannt, einer Lösungssuite, die den zielgruppenbasierten Einkauf über lineare und digitale Ökosysteme hinweg ermöglicht. Mit dieser Markteinführung setzt Nielsen seine Investitionen in den zielgruppenbasierten Einkaufs-Workflow fort und ermöglicht seinen Kunden den nahtlosen Kauf und Verkauf von Zielgruppen jenseits von Alter und Geschlecht auf allen Bildschirmen. Gemeinsam gehen diese Lösungen die wichtigsten Herausforderungen an, denen sich Medieneinkäufer und -eigentümer bei der Verhandlung von Verträgen über erweiterte Reichweiten gegenübersehen: genaue Reichweitenprognosen, Standardisierung der Methodik und Bereitstellung von Reichweiten.

Nielsen freut sich außerdem, die kommerzielle Verfügbarkeit der Nielsen Advanced Audience Posting Solution bekannt zu geben, die auf die Markteinführung der Advanced Audience Forecasting Solution und der Enterprise Audience API Anfang des Jahres folgt. Diese in Zusammenarbeit mit clypd entwickelte, intuitive webbasierte Schnittstelle bietet der Branche konsistente On-Demand-Messungen, die Medienkäufer, Verkäufer und Werbeplattformen bei der Planung, Verhandlung und Abstimmung von linearen TV-Einkäufen auf Advanced Audience nutzen können. Kunden sind nun nicht nur in der Lage, Kampagnen unter Verwendung von Advanced Audiences zu optimieren, sondern können auch vertrauensvoll Advanced Audience Impressions garantieren, die durch die Nielsen-Währungsmessung gestützt werden.

"Das TV-Ökosystem entwickelt sich jedoch weiter, so dass es notwendig ist, die digitale Welt mit granulareren und zielgruppengerechteren Daten zu spiegeln", sagt Kelly Abcarian, SVP of Product Leadership, Nielsen. "Die Advanced Audience-Lösungen von Nielsen bieten Medienkäufern und -verkäufern ein End-to-End-Angebot, das die Entwicklung des Medieneinkaufs und -verkaufs mit Daten unterstützt, die über die demografischen Standarddaten hinausgehen. Die Veröffentlichung der neuen Posting-Funktion ist ein weiterer Schritt in unserem kontinuierlichen Engagement und unserer Investition in die Weiterentwicklung des Marktes mit vertrauenswürdigen und unabhängigen Messungen, wie wir es seit Jahrzehnten mit Alter und Geschlecht tun."

Dadurch können Kunden alle erweiterten Zielgruppensegmente für ihre Media-Einkäufe verwenden, einschließlich der über 100 standardisierten Segmente, die auf dem Ausgabeverhalten von Kreditkarten, dem Kauf von schnelldrehenden Konsumgütern (FMCG) in Geschäften und erweiterten psychografischen Profilen basieren, die von der Advanced Target Standards Group (www.ATSG.tv) kuratiert wurden. Im September 2018 wurde Nielsen zu einem Early Adopter der ATSG Calculation Principles for Advanced Targets.

Pete Doe, Chief Research Officer der clypd und Vorsitzender der ATSG, kommentierte: "Damit erweiterte Zielgruppen Gültigkeit haben, muss zwischen Käufer und Verkäufer Einigkeit und Transparenz darüber herrschen, wie Zielgruppen definiert und gemessen werden. Die Berechnungsgrundsätze der ATSG wurden unter Mitwirkung von Medieneigentümern und Agenturen entwickelt, um diesen Konsens und diese Transparenz zu schaffen. Die Übernahme dieser Grundsätze durch Nielsen bedeutet, dass die Branche Transaktionen für Advanced Audiences mit Konsistenz und Vertrauen durchführen kann."

"Der Handel mit fortschrittlichen Publikumssegmenten ist eine wichtige Entwicklung für das Medien-Ökosystem", sagte Tom Ziangas, SVP of Research and Insights, AMC Networks. "Wir begrüßen die Zusammenarbeit zwischen Nielsen und clypd bei der Entwicklung fortschrittlicher Segment-Tools, die einen nahtlosen und optimierten Workflow-Prozess zwischen Käufern und Verkäufern von Medien ermöglichen.

Das geografisch und demografisch repräsentative nationale TV-Panel von Nielsen bildet die Grundlage für Nielsen Advanced Audience. Darüber hinaus integriert Nielsen seine Daten weiterhin direkt in führende lineare TV-Einkaufs- und -Verkaufsplattformen, um die Bestrebungen der Branche zu unterstützen, TV-Inventar in einer stärker datengesteuerten und automatisierten Umgebung zu kaufen. Dies vereinfacht die Arbeit der Kunden, da sie dieselben Segmente, die sie in unseren Systemen identifiziert und erstellt haben, einbringen und nutzen können. Noch wichtiger ist, dass die Kunden dieselben fortschrittlichen Zuschauersegmente in linearen und digitalen Medienkampagnen aktivieren können.

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyseunternehmen, das den umfassendsten und zuverlässigsten Überblick über Verbraucher und Märkte weltweit bietet. Unser Ansatz verbindet proprietäre Nielsen-Daten mit anderen Datenquellen, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, zu verstehen, was jetzt passiert, was als Nächstes passiert, und wie man am besten auf Basis dieses Wissens handelt. Seit mehr als 90 Jahren liefert Nielsen Daten und Analysen, die auf wissenschaftlicher Strenge und Innovation beruhen, und entwickelt ständig neue Wege zur Beantwortung der wichtigsten Fragen der Medien-, Werbe-, Einzelhandels- und Konsumgüterindustrie.

Als S&P 500-Unternehmen ist Nielsen in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Kontakt

Nielsen

Gorki De Los Santos

gorki.delossantos@nielsen.com

Nielsen

Brendan McCarthy

brendan.mccarthy@nielsen.com