Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Nielsen und Weibo kooperieren, um Werbetreibenden zu helfen, Online-Zielgruppen besser zu verstehen

2 Minuten lesen | Juni 2017

Am 27. Juni gaben wir den Startschuss für unsere neue, bahnbrechende Partnerschaft mit Weibo bei Nielsen Digital Ad Ratings und Digital Brand Effect im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Shanghai. Mehr als 400 Gäste aus verschiedenen Branchen, darunter schnelldrehende Konsumgüter (FMCG), Medien und E-Commerce, sowie Journalisten nahmen an der Feier der Zusammenarbeit teil, die neue Türen für die digitale Reichweitenmessung zu öffnen verspricht.

Weibo, eine der größten Social-Media-Plattformen Chinas mit durchschnittlich mehr als 340 Millionen aktiven Nutzern pro Monat, hat sich Tencent als wichtiger Datenlieferant für Nielsen Digital Ad Ratings in China angeschlossen. Die Kombination dieser beiden umfangreichen Datensätze, die durch unsere Data-Science-Expertise kalibriert werden, ermöglicht ein neues Maß an Klarheit und Granularität bei der Messung von Online-Reichweiten.

Durch die Nutzung der getaggten Interessen der riesigen Nutzerbasis von Weibo ist Nielsen Digital Ad Ratings nun in der Lage, den Kunden ein Bild des Einkommensniveaus ihrer Zielgruppe zu liefern, ob sie ein Auto besitzen und ob es Kinder im Haushalt gibt. Diese drei Faktoren sind nachweislich die wichtigsten Determinanten für die Konsumgewohnheiten der Nutzer und werden die ersten Bereiche sein, in denen wir unseren Kunden helfen werden, ihre Zielgruppen anhand spezifischer Verhaltenspräferenzen zu verstehen.

"Die Aufnahme von Weibo als Datenlieferant für Digital Ad Ratings wird unsere Messungen umfassender und vertrauenswürdiger machen", sagte Vishal Bali, Managing Director von Nielsen China, der die Veranstaltung eröffnete.

Wang Ya Juan, Vizepräsidentin von Weibo, folgte Vishal, um Einblicke in die Social-Media-Perspektive von Weibo zu geben, und drückte ihre Begeisterung für die neue Partnerschaft aus und erklärte, wie "Social Media die Macht von Big Data entwickelt und die Messung der Schlüssel zur Förderung von Präzisionsmarketing ist".

"Der Unterschied des mobilen Internetmarketings ist die genaue Erkennung der Identität und der Interessen des Nutzers und kann Marken helfen, mit den Nutzern online tiefgreifend zu interagieren, um die Effektivität von Marketingkampagnen und den Werbe-ROI zu verbessern. Die Partnerschaft von Weibo mit Nielsen zielt darauf ab, Metriken zu etablieren, die Unternehmen bei der Umstellung auf das mobile Internet helfen können", sagte Wang Yajuan, Vizepräsident von Sina Weibo.

Auf der Veranstaltung wurde auch das Debüt von Digital Brand Effect in China angekündigt, das es Marken ermöglicht, den tatsächlichen Einfluss digitaler Werbung auf die Verbraucher zu berechnen und zu verstehen, indem eine Schlüsselkennzahl - der Brand Lift - berechnet wird. Mit dieser Lösung können Werbetreibende nicht nur den Marketingeffekt aus der Interaktion messen, sondern auch die Veränderungen in den Meinungen der Verbraucher nach der Exposition besser verstehen - zum Beispiel, ob sie der Werbung Aufmerksamkeit geschenkt haben oder ob sie ihre Kaufbereitschaft erhöht haben.