02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Märkte & Finanzen

Finalisten für Nielsens "Automotive Green Marketer of the Year" bekannt gegeben

1 Minute gelesen | November 2010

Chevrolet, Ford, Honda, Mercedes-Benz und Toyota sind die Finalisten für den erstmals vergebenen Automotive Green Marketer of the Year, der am 18. November 2010 auf der Los Angeles International Auto Show verliehen wird. Mit der Auszeichnung wird die Marke gewürdigt, die die größten Fortschritte bei der Steigerung des Verbraucherbewusstseins und der positiven Veränderung der Verbraucherwahrnehmung für die umweltfreundlichen Initiativen der Automobilindustrie gemacht hat. In Frage kamen Autohersteller, die zwischen Oktober 2009 und September 2010 nationale TV-Spots mit grünen" Themen schalteten.

Um die Finalisten und den Gewinner zu ermitteln, nutzte Nielsen drei Forschungsstudien, um den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung über verschiedene Medien hinweg zu erfassen. Zu den Studien gehörten:

  • Eine benutzerdefinierte Umfrage unter fast 7.000 Verbrauchern zum medienübergreifenden Bewusstsein und zur Wahrnehmung von Umweltbotschaften nach Automarken
  • Reaktionsdaten von 2,5 Millionen Zuschauern nationaler Fernsehwerbung, die von Nielsens Dienst zur Messung der Werbewirksamkeit erhoben wurden, mit Schwerpunkt auf umweltfreundlicher Automobilwerbung
  • Messung der "Buzz"-Stimmung in den sozialen Medien in umweltbezogenen Diskussionssträngen

Die Ergebnisse zeigen, dass die Verbraucher definitiv ein hohes Bewusstsein für umweltfreundliche Werbekampagnen haben: Acht von zehn Verbrauchern gaben in der medienübergreifenden Umfrage an, in letzter Zeit "grüne" Autowerbung gesehen zu haben. Bemerkenswert ist auch der allgemein positive Charakter der Diskussion über grüne Themen für Automarken in den verbrauchergenerierten Medien (CGM). Weniger als 1 Prozent der Diskussionen waren im Durchschnitt negativ. Dies spiegelt sich auch in der Anzahl der Verbraucher wider, die angaben, dass grüne Werbung ihre Meinung über die Marke verändert hat: Zwei Drittel gaben an, dass ihre Meinung positiver war, nachdem sie diese Werbung gesehen hatten.

"Wir haben bei den Verbrauchern ein erhöhtes Bewusstsein für Umweltinitiativen im Automobilsektor festgestellt", sagte Lois Miller, Präsidentin von Nielsen Automotive. "Der Hauptvorteil ist, dass dieses Bewusstsein auch eine positivere Sicht auf die Marke mit sich bringt, was den Automobilherstellern letztlich helfen kann, Verbraucher zu erreichen, die ihre Marke zuvor vielleicht nicht in Betracht gezogen haben."

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen

Unsere Produkte können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen

  • Ansicht der Verbraucher und Medien

    Greifen Sie auf syndizierte und maßgeschneiderte Verbraucherstudien zu, die Ihnen bei der Gestaltung erfolgreicher Marken, Werbung und Marketing helfen...

  • NCSolutions

    Maximieren Sie die Effektivität von CPG-Werbung mit Hilfe von Daten zur besseren Segmentierung, Optimierung und Erzielung umsatzbasierter Ergebnisse.