Zum Inhalt
Einblicke > Zielgruppen

SUPERGEPFLEGT, SUPERBEWUSST

3 Minuten lesen | April 2015
Superkonsumenten in der Kategorie "Männerpflege" in Indien
 
  • Indiens Markt für Männerpflegeprodukte soll bis 2016 ein Volumen von 5000 Millionen INR erreichen
  • Persönliche und berufliche Imagepflege ist die Hauptmotivation für Verbraucher
  • Grooming-Wahrnehmung in Großstädten stärker als in Kleinstädten

Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie diesen Beitrag lesen, wird das weltweite Segment der Männerpflegeprodukte einen Umsatz von mehr als 33 Milliarden Dollar* erzielt haben!

Dies sollte nicht wirklich überraschen, da die globale Schönheitsindustrie fast täglich neue technologische Wege beschreitet. Das Wachstum wird vor allem durch Produktinnovationen, eine wachsende Mittelschicht und ein zunehmendes Interesse an der persönlichen Erscheinung vorangetrieben, das durch die Werbung von Prominenten und Sportstars noch verstärkt wird. Und wenn es um spezifische Bereiche geht, in denen sich Chancen bieten, so ist der Markt für Männerpflegeprodukte nach wie vor der Wachstumsmotor des globalen Kosmetikmarkts.

Auch in Indien profitieren die Unternehmen der schnelllebigen Konsumgüterindustrie (FMCG) von der zunehmenden Kultiviertheit der Verbraucher. Höhere Einkommen, internationale Trends und die Sorge um das Älterwerden sowie das Interesse an persönlichem Aussehen und Pflege haben ganze Produktpaletten hervorgebracht, die den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Geschmäckern gerecht werden. Ein Markt, der sich früher auf Rasierschaum, Deodorant und Rasierapparat beschränkte, hat einer schillernden Palette von Produkten Platz gemacht, die von der Haarpflege über die Hautpflege bis hin zur Hygiene reichen. Infolgedessen ist die Männerpflege einer der am schnellsten wachsenden Sektoren im indischen Körperpflegesegment.

Um einen Einblick in das Männerpflegesegment in Indien zu erhalten, haben wir drei große Produktkategorien untersucht: Schönheitscremes, Gesichtswaschmittel und Deodorants.

Wahrnehmungen und Motivationen zur Pflege 

Entgegen der landläufigen Meinung verwenden Männer in der Regel nicht nur Pflegeprodukte, um ihre Attraktivität für das andere Geschlecht zu steigern. Vielmehr gaben die meisten Befragten an, dass sie das Bedürfnis haben, sich selbst zu verbessern - ihre Körperpflege zu verbessern. Sie glauben, dass eine gute Körperpflege das Selbstvertrauen stärkt.

Es überrascht jedoch nicht, dass die Nielsen-Forschung zeigt, dass die Wahrnehmung der Pflege in Großstädten und Ballungsgebieten stärker ist als in Nicht-Metropolen.

Die 'Super Groomers' 

Je nach Nutzungsvolumen und -häufigkeit kategorisieren wir die Verbraucher von Pflegeprodukten für Männer als starke, mittlere und leichte Nutzer. Die Analyse wurde auf der Ebene der einzelnen Marken durchgeführt. Anschließend wurden die Ergebnisse der einzelnen Marken aggregiert, um eine Kategorieansicht zu erhalten.

Im nächsten Schritt untersuchten wir den Grad des Engagements der Heavy User. Der Parameter, den wir zur Messung des Engagement-Levels verwendeten, war der Nielsen Brand Equity Index (BEI). Je höher der Markenwertindex, desto höher das Engagement.

Profilierung von Superverbrauchern

Anschließend untersuchten wir die Profilunterschiede zwischen den Superverbrauchern und der Grundgesamtheit. Eine Analyse der Kategorie Fairness-Cremes ergab, dass die Superkonsumenten in dieser Kategorie typischerweise in Großstädten leben, wohlhabend, aufwärtsmobil und gesellig sind. Die Körperpflege ist ihnen wichtig, und sie wissen, dass sie zu ihrer beruflichen und persönlichen Präsenz beiträgt. Sie suchen nach Pflegeprodukten, die alters- und geschlechtsspezifisch sind.

Superverbraucher, Superzahler

Überraschenderweise gibt es in der Kategorie der Männerpflegeprodukte weniger Superkonsumenten als in anderen FMCG-Kategorien. Aus dem nachstehenden Schaubild geht hervor, dass von den Gesamtverbrauchern von Schönheitscremes auf dem Markt nur 4 % Superverbraucher sind. Sie tragen jedoch 11 % zum Umsatz bei - das Dreifache ihrer Größe.

* Laut einer Studie von Global Analysts Inc.

Für weitere Einzelheiten laden Sie den vollständigen Bericht herunter (oben rechts).