Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Drehscheibe für die Wahlen 2020

16 Minuten lesen | August 2020

Zuletzt aktualisiert: November 4, 6:33 PM ET

Willkommen beim 2020 Election Hub von Nielsen, wo Sie die aktuellsten Daten zu den wichtigsten Ereignissen der US-Präsidentschaftswahlen 2020 finden können. Vergleichen Sie die TV-Quoten der Präsidentschaftsdebatten seit 1960, entdecken Sie die sich verändernde Macht der multikulturellen Wähler, sehen Sie, wie sich die Strategie der politischen Werbeausgaben verändert hat, entdecken Sie das Mediennutzungsverhalten der Wähler und die neuesten politischen Lösungen.

SPOTLIGHT ON:

EINSCHALTQUOTEN IN DER WAHLNACHT

Schätzungsweise 56,9 Millionen Menschen schalteten ein, um die Berichterstattung über die US-Präsidentschaftswahlen 2020 zur Hauptsendezeit von ca. 20:00 Uhr ET bis 23:00 Uhr E.T. am Dienstag, 3. November 2020, zu verfolgen. Diese Fernseheinschaltquoten umfassen sowohl die Out-of-Home- (OOH) als auch die Connected-TV- (CTV) Nutzung. Im Vergleich zu 2016 schalteten bei dieser Wahl fast 15 Millionen weniger Menschen ein.

Bei den drei vorangegangenen Präsidentschaftswahlen sind die Einschaltquoten in der Wahlnacht relativ stabil geblieben und schwanken zwischen 67 und 71 Millionen Zuschauern. Seit den 1960er Jahren ist die Zahl der Haushalte, die die Wahlnachtübertragungen verfolgen, zwar gestiegen, aber der Prozentsatz der Haushalte insgesamt ist gesunken. Im Jahr 2020 schalteten nur noch 31 % der Haushalte die Wahlnacht ein, während es 1960 noch fast zwei Drittel waren.

Weitere Einzelheiten (zu Altersgruppen, Kanälen usw.) zu den jüngsten Wahlveranstaltungen finden Sie in den nachstehenden Medienhinweisen. Bleiben Sie dran für die TV-Quoten in der Wahlnacht.

POLITISCHE Medienmitteilungen

Nachstehend finden Sie die neuesten Medienhinweise mit Einschaltquoten, Einschaltquoten in Privathaushalten, geschätzten Gesamtzuschauerzahlen, Altersangaben und anderen Details zum Parteitag der Demokraten und Republikaner sowie zu den Präsidentschafts- und Vizepräsidentschaftswahlen.

WÄHLERDEMOGRAFIE & Zuschauerpräferenzen

Die Präsidentschaftswahlen werfen ein Schlaglicht auf die Themen, die für viele Amerikaner und zunehmend auch für multikulturelle Verbraucher von Bedeutung sind. Diese Diagramme zeigen die demografischen Merkmale der amerikanischen Wähler und die Präferenzen der Zuschauer aus unserer Datenbank.

Klicken Sie auf die einzelnen Themenblasen, um eine kurze Zusammenfassung, zugehörige Grafiken und Links zu Artikeln zu erhalten.

HISTORISCHE BEWERTUNGEN VON WAHLVERANSTALTUNGEN

Seit den 1960er Jahren haben wir den Puls der wichtigsten politischen Ereignisse in Amerika im Blick, und jetzt können Sie sehen, wie die Amerikaner in den letzten sechs Jahrzehnten jedes einzelne Ereignis gesehen haben. Die folgenden Diagramme zeigen unsere verfügbaren historischen Bewertungen für wichtige Wahlereignisse.

ÄHNLICHE ERKENNTNISSE

Obwohl die Präsidentschaftswahlen das Hauptereignis sind, gibt es noch viel mehr in der Politik. Lesen Sie unsere früheren Artikel, um zu erfahren, wie sich die Amerikaner in der Vergangenheit für oder gegen die Politik entschieden haben.

LÖSUNGEN FÜR POLITISCH VERSIERTE

Da so viel auf dem Spiel steht, ist es entscheidend, dass Kampagnen die richtigen Ressourcen einsetzen, um die wichtigsten Wähler zu erreichen und die Investitionen zu maximieren. Erfahren Sie, wie Sie Wähler erreichen, wirkungsvolle Botschaften entwickeln und den Bekanntheitsgrad Ihrer Kandidaten insgesamt steigern können.

PARTEIZUGEHÖRIGKEIT NACH KONGRESSBEZIRK

Quelle: Nielsen Scarborough/Rhiza 2017