02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Live-Sport wird auf Streaming-Dienste übertragen, und die Zuschauer sind bereit

5 Minuten lesen | Oktober 2022

Da die Zuschauer ihren Streaming-Konsum weiter steigern, ist der Sport bereit, sich in die Riege von Erfolgsprogrammen wie Stranger Things, Only Murders in the Building und Obi-Wan Kenobi einzureihen . Und mit den neuen exklusiven Streaming-Verträgen mit der NFL und der MLS sind die Fans bereit, denn mehr als ein Drittel der US-Haushalte greifen inzwischen ausschließlich über eine Internetverbindung auf Fernsehprogramme zu1.

Während mehr als 90 % der Haushalte in den USA Zugang zum Internet haben, bietet die wachsende Fülle von Video-Streaming-Diensten und -Inhalten - sowohl live als auch auf Abruf - den Zuschauern eine große Auswahl außerhalb der traditionellen TV-Optionen. Und auch ausgewählte Sportligen stellen um. In diesem Jahr wurde Thursday Night Football (TNF) der NFL exklusiv von Amazon Prime Video übertragen, und ab der nächsten Saison werden MLS-Spiele exklusiv von einem neuen Streaming-Dienst innerhalb der Apple TV-App übertragen.

Diese beiden Rechtevereinbarungen sind ein Zeichen für den sich abzeichnenden Wandel, da die aufstrebenden digitalen Plattformen ihre Anteile an Sportrechten nach und nach erhöhen. Zwar werden einige Verträge weiterhin eine Mischung aus linearen und Streaming-Übertragungen beinhalten, wie der neue Vertrag der Big Ten Conference, doch die jüngsten Trends bei den Zuschauerzahlen zeigen, wie gerne die Fans auf Sportinhalte zugreifen, ohne dass sie auf herkömmliche Übertragungen oder Kabel zugreifen.

Laut Nielsen Fan Insights haben 80 % der Sportfans, 76 % der NFL-Fans und 89 % der Fußballfans in diesem Jahr regelmäßig oder manchmal Sport auf einem Streaming- oder Online-Kanal gesehen.

Aus der reinen Zuschauerperspektive scheint das Publikum mit dem Streaming von NFL-Spielen auf Amazon weitaus mehr zu tun zu haben als mit dem Anschauen von Spielen im Premium-Kabel. Nielsen TV-Zuschauerdaten zeigen, dass die ersten drei TNF-Spiele auf Amazon Prime Video in diesem Jahr deutlich mehr Zuschauer (13 Millionen, 11 Millionen bzw. 11,7 Millionen) anzogen als jedes der sieben Donnerstagsspiele des letzten Jahres, die nur auf dem NFL Network ausgestrahlt wurden.

Diese Zuschauerzahlen verdeutlichen, wie viel sich verändert hat, seit Twitter in der NFL-Saison 2016/17 erstmals 10 TNF-Spiele neben den traditionellen Übertragungen gestreamt hat, und die Haushalte, die ihre TV-Inhalte über eine Internetverbindung beziehen, sind bereit.

Diese Haushalte, die als Breitband-Haushalte2 bezeichnet werden, verbringen überdurchschnittlich viel Zeit mit Sportprogrammen sowie mit lokalen und nationalen Nachrichten. In den 56 größten lokalen Märkten der USA, in denen Nielsen die TV-Zuschauerzahlen misst, sehen BBO-Haushalte mit 36 % höherer Wahrscheinlichkeit Sportveranstaltungen als der durchschnittliche TV-Haushalt. In einigen Märkten ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Sportereignisse sehen, sogar doppelt so hoch3.

Sport als Genre ist langsamer auf Streaming-Plattformen migriert, aber der Appetit des Publikums auf Over-the-Top-Inhalte wächst weiter. Im August 2022 entfielen 35 % der gesamten Fernsehzeit auf Streaming, womit die Zuschauerzahlen in sechs aufeinanderfolgenden Monaten einen Höchststand erreichten. Die Zugangspräferenz wird noch deutlicher, wenn wir uns den Rückgang der Zahl der TV-Haushalte ansehen, die ihre Inhalte ausschließlich über einen Kabel- oder Satellitenanbieter beziehen.

Es überrascht nicht, dass sich die Zusammensetzung der BBO-Haushalte erweitert hat, da der Anteil dieser Haushalte im Laufe der Zeit gestiegen ist. Während die Wahrscheinlichkeit, in einem BBO-Haushalt zu leben, bei den 25- bis 34-Jährigen am größten ist (58,7 %), haben die Internetverbindung, der Internetzugang und die Verfügbarkeit von Inhalten zu einer viel breiteren Akzeptanz in der Bevölkerung geführt. So leben beispielsweise mehr als 51 % der Kinder zwischen 2 und 11 Jahren in einem BBO-Haushalt, ebenso wie fast ein Viertel der Erwachsenen zwischen 50 und 64 Jahren. Noch vor fünf Jahren lebten nur 2,1 % der Erwachsenen zwischen 50 und 64 Jahren in einem BBO-Haushalt.

Auch wenn die Zusammensetzung der BBO-Haushalte immer breiter wird, sind die meisten jünger, größer und verdienen mehr als der durchschnittliche US-Haushalt. Und es überrascht nicht, dass die höchste Konzentration von BBO-Eigenheimen in den großen Ballungsgebieten zu finden ist, einfach aufgrund des Zugangs zur Infrastruktur.

In den kommenden Jahren erwarten wir, dass sich die Zusammensetzung der BBO-Haushalte und ihre geografische Konzentration erweitern werden, vor allem aufgrund der vielen Initiativen, die eingeführt werden, um erschwingliche, zuverlässige Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge für unterversorgte Gebiete bereitzustellen. 

Am 22. September 2022 kündigte die Regierung Biden-Harris beispielsweise 502 Millionen Dollar an Darlehen und Zuschüssen in der dritten Finanzierungsrunde des ReConnect-Programms des USDA an, um Bewohner und Unternehmen in ländlichen Gebieten in 20 Bundesstaaten mit Hochgeschwindigkeitsinternet zu versorgen. Insgesamt stellt Bidens überparteiliches Infrastrukturgesetz 65 Milliarden Dollar zur Verfügung, um erschwingliches Hochgeschwindigkeitsinternet in allen Gemeinden der USA zu ermöglichen. Und auf lokaler Ebene gehen eine Reihe von Landkreisen, Städten und Gemeinden ähnliche Verpflichtungen zur Bereitstellung und zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur ein, wie Kenosha, Wisconsin, das ländliche North Carolina und Whiteside County, Illinois.

Die zunehmende Konzentration auf neue Breitbandinfrastrukturen in Verbindung mit den Plänen der Amerikaner, ihre Streaming-Nutzung im kommenden Jahr zu erhöhen, ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Zuschauer sich weiterhin zu digitalen Over-the-Top-Inhalten hingezogen fühlen werden, einschließlich Sport - eines der beiden Genres, die nach wie vor einen festen Platz im traditionellen linearen TV-Programm haben. In Anbetracht des großen Interesses der BBO-Haushalte an Sport und Nachrichten in Verbindung mit dem großen Publikumsinteresse am ersten TNF-Spiel auf Amazon ist es wahrscheinlich, dass die Streaming-Dienste weiter expandieren und verschiedene Genres anbieten werden, die von den BBO-Zuschauern nachgefragt werden.

Anmerkungen

  1. Nielsen NPOWER
  2. Haushalte, die nur über Breitband verfügen, empfangen ihr Fernsehprogramm über eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung
  3. Nielsen Local TV Messung Juli, 2022

Eine Version dieses Artikels erschien ursprünglich auf Streaming Media.

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen

Unsere Produkte können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen

  • Ansicht der Verbraucher und Medien

    Greifen Sie auf syndizierte und maßgeschneiderte Verbraucherstudien zu, die Ihnen bei der Gestaltung erfolgreicher Marken, Werbung und Marketing helfen...

  • NCSolutions

    Maximieren Sie die Effektivität von CPG-Werbung mit Hilfe von Daten zur besseren Segmentierung, Optimierung und Erzielung umsatzbasierter Ergebnisse.