Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Medien

Ein großes Musikjahr für Jackson, Boyle, Swift, digitale Downloads... und Vinyl

2 Minuten lesen | Januar 2010

Laut Nielsen SoundScan stiegen die Musikkäufe in den USA 2009 um 2,1 % gegenüber 2008 und übertrafen damit zum zweiten Mal in Folge die Marke von 1,5 Milliarden verkauften Einheiten. Die Daten umfassen einen 52-Wochen-Zeitraum vom 5. Januar 2009 bis zum 3. Januar 2010.

Der Grund für das Wachstum war ein rekordverdächtiges Jahr für digitale Downloads, in dem die Musikfans 1,16 Milliarden digitale Tracks (8,3 % mehr als im Vorjahr) und 76,4 Millionen digitale Alben (16,1 % mehr) heruntergeladen haben.

Highlights der Musikverkäufe 2009
Kategorie 2009 Verkaufte Einheiten 2008 Verkaufte Einheiten %änderung
Musikverkäufe insgesamt 1,545,000,000 1,513,000,000 2.1%
Verkauf von digitalen Spuren 1,159,000,000 1,070,000,000 8.3%
Digitale Albumverkäufe 76,400,000 65,800,000 16.1%
LP/Vinyl-Verkauf 2,500,000 1,880,000 33.0%
Urlaubssaison Albumverkäufe 80,200,000 80,100,000 0.01%
Quelle: The Nielsen Company

Der König des Pop(und der Blogosphäre) Michael Jackson gehörte zusammen mit dem Pop-Country-Star Taylor Swift zu den meistverkauften Künstlern des Jahres. Remastered-Versionen des Beatles-Katalogs sicherten den "Fab Four" 40 Jahre nach ihrer Blütezeit den dritten Platz, während die gegensätzlichen Künstlerinnen Susan Boyle und Lady Gaga die Top Five abrundeten.

Meistverkaufte Künstler 2009
RANK Name Name
1 Michael Jackson 8,286,000
2 Taylor Swift 4,643,000
3 Die Beatles 3,282,000
4 Susan Boyle 3,104,000
5 Lady Gaga 2,813,000
6 Andrea Bocelli 2,668,000
7 Michael Buble 2,280,000
8 Eminem 2,166,000
9 Carrie Underwood 1,895,000
10 Black Eyed Peas 1,881,000
Quelle: The Nielsen Company

Wachs bis zum Maximum

Während die Zuwächse bei den digitalen Verkäufen auf eine Abkehr vom Verkauf physischer Musik hindeuten könnten, stieg der Verkauf von Vinyl-Alben um 33 % und erreichte 2,5 Millionen verkaufte Einheiten. Viele der meistverkauften Vinyl-Künstler wie die Beatles, Michael Jackson und Bob Dylan sind bekannte Namen, aber ebenso viele sind weniger bekannte Independent-Künstler und Lieblinge der Indie-Rock-Blogosphäre wie Animal Collective, Bon Iver und Iron & Wine, die die Top 10 zusammen mit den Kritikerlieblingen Radiohead und Wilco abrunden. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass zwei von drei Vinyl-Alben in einem unabhängigen Musikgeschäft gekauft wurden.

Die meistverkauften Vinyl-Künstler 2009
RANK Künstler Name
1 Radiohead 45,700
2 Die Beatles 38,800
3 Michael Jackson 30,400
4 Metallica 30,200
5 Wilco 29,600
6 Bob Dylan 24,500
7 Tierkollektiv 20,600
8 Pearl Jam 19,900
9 Bon Iver 17,100
10 Eisen und Wein 16,600
Quelle: The Nielsen Company

Weitere Fakten zum Musikverkauf

  • 40 % aller Musikkäufe im Jahr 2009 entfallen auf digitale Musik
  • Vier digitale Songs durchbrachen 2009 die 4-Millionen-Verkaufsmarke
  • Lady Gaga verkaufte 2009 mehr digitale Tracks (mehr als 15 Millionen) als jeder andere Künstler; der digitale Verkaufsschlager des letzten Jahres, Rihanna, verkaufte nur knapp 10 Millionen Tracks

Laden Sie den vollständigen Musikbericht von Nielsen Soundscan mit den Top-Alben und -Künstlern des Jahres 2009 herunter, einschließlich der Highlights aus einem Jahrzehnt der Musikverkäufe.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen