Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum > Produkt

Nielsens Gracenote treibt die nächste Evolution des Hollywood-Projektmanagements mit der Einführung einer neuen Studio-Suite voran

4 Minuten lesen | Oktober 2022

Die Daten des Studio Systems lassen sich in die Tools von Concept To Camera integrieren, wodurch sich leistungsstarke Funktionen für die Erstellung und Produktion von Inhalten ergeben.

Los Angeles - 11. Oktober 2022 - Gracenote, die Content Solutions-Säule von Nielsen, hat Gracenote Studio Solutions vorgestellt, ein Portfolio von Angeboten, die Hollywood dabei helfen sollen, den Content-Betrieb zu rationalisieren und interne Prozesse zu optimieren. Die neue Produktreihe bietet Unterhaltungsexperten, die sich mit kreativer Entwicklung, Produktion, geschäftlichen Angelegenheiten und Rechtsfragen befassen, wichtige Daten, die über leistungsstarke Tools zugänglich sind, um intelligentere Entscheidungen zu treffen.

Gracenote Studio Solutions basiert auf Studio System, der führenden Ressource der Unterhaltungsindustrie für Daten und Geschäftsinformationen, auf die sich praktisch alle großen Filmstudios, Fernsehsender, Talentagenturen und Produktionsfirmen in Hollywood verlassen. Studio System ermöglicht es Abonnenten, Produzenten, Regisseure, Autoren, Schauspieler, Agenten und Talente zu verfolgen und Film-, Fernseh- und Digitalprojekte von der Planung bis zur Postproduktion zu überwachen.

Abgerundet wird die Suite durch die Funktionen von Concept To Camera, einer fortschrittlichen Lösung für die Verwaltung von Drehbüchern, Verträgen und Talenten, und Curo, einer Workflow-Suite für visuelle Effekte (VFX), die die Preisgestaltung, Planung und Ausschreibung von Projekten optimiert. Concept To Camera und Curo kommen zu Gracenote durch die strategische Übernahme ihrer Muttergesellschaft UST Global Media Services im Mai 2022.

Laut den Daten von Studio System sind die Produktionsverträge seit 2019 jährlich um 30 % gestiegen, wodurch sich die Zahl der neuen Original-TV- und Filmveröffentlichungen fast verdoppelt hat. Da mehr Verträge abgeschlossen werden, die zu einer erhöhten Produktionstätigkeit führen, steht die Branche vor der Herausforderung, Effizienzsteigerungen zu erzielen und Prozesse zu optimieren.

Gracenote Studio Solutions fördert die Produktivität und fundierte Entscheidungsfindung und hilft Hollywood dabei, die Erstellung herausragender Unterhaltungsinhalte zu optimieren. Zu den Elementen der Produktsuite gehören:

  • Studio System: Verfolgt Projekte und Unternehmen in den Bereichen Film, TV und Streaming. Ermöglicht die intuitive Verfolgung von Geschäftsabschlüssen, die schnelle Suche nach Kontakten zu Talentvertretern und den einfachen Aufbau von Listen.
  • Studio System Creative: Verwaltet Drehbucheinreichungen und verfolgt Projekte von der Idee bis zur Veröffentlichung. Nutzt leistungsstarke kreative Workflow-Tools, die mit Studio System-Daten vorintegriert sind.
  • Studio System Business: Organisiert Deals für Projekte und Talente. Erzeugt automatisch Geschäftsanfragen, verwaltet und verfolgt Geschäftspunkte und löst Zahlungsbenachrichtigungen aus.
  • Studio System Produktion: Koordiniert VFX-Produktionszeitpläne, Budgets und die Besetzung. Informiert über kreative und finanzielle Entscheidungen und trägt dazu bei, dass Projekte im Budget bleiben.

"Da der Wettbewerb um kommerziell und kritisch erfolgreiche Inhalte größer ist als je zuvor, hat die Unterhaltungsbranche einen echten Bedarf an Lösungen, die ihr helfen, ihre Arbeitsweise zu optimieren", sagt Filiz Bahmanpour, VP of Product bei Gracenote. "Durch die Bereitstellung von wichtigen Daten und Informationen sowie leistungsstarken Werkzeugen für den Zugriff darauf ermöglicht Gracenote Studio Solutions Hollywood, das zu tun, was es am besten kann - Inhalte zu schaffen, die das Publikum auf der ganzen Welt unterhalten, fesseln und inspirieren."

Gracenote wird seine Studio Solutions-Angebote für die Unterhaltungsindustrie auf der TheGrill-Konferenz vorstellen, die von TheWrap am 11. und 12. Oktober online und persönlich in Hollywood veranstaltet wird. "Wir freuen uns sehr, dass Gracenote, ein innovatives Unternehmen, das mit seinen Daten und Lösungen die Unterhaltungsindustrie unterstützt, auf unserer Flaggschiff-Konferenz TheGrill vertreten sein wird", sagte Lynne Segall, CRO von TheWrap. "Seit mehr als einem Jahrzehnt ist TheWrap's Grill ein Katalysator für dynamische Gespräche über die Konvergenz von Unterhaltung, Medien und Technologie und bringt Nachrichtenmacher zusammen, um die Herausforderungen und Chancen zu diskutieren, denen sich Inhalte im digitalen Zeitalter gegenübersehen.

Die Gracenote Studio Solutions-Produktsuite ergänzt das Advanced Discovery- und Content Analytics-Produktportfolio des Unternehmens, das die branchenführenden Gracenote-Metadaten und -IDs nutzt, um Content-Vertreibern, -Eigentümern und -Herstellern dabei zu helfen, den Konsum von Inhalten zu steigern und den größten Nutzen aus ihren Programmen zu ziehen.

Gracenote ist die Content Solutions-Säule von Nielsen, die Unterhaltungsmetadaten, Content IDs und damit verbundene Angebote für die weltweit führenden Produzenten, Vertreiber und Plattformen bereitstellt. Die Gracenote-Technologie ermöglicht eine fortschrittliche Inhaltsnavigation und Entdeckungsfunktionen, die es den Menschen erleichtern, sich mit den Fernsehsendungen, Filmen, Musik und Sportarten zu verbinden, die sie lieben, und liefert gleichzeitig leistungsstarke Inhaltsanalysen, die komplexe Geschäftsentscheidungen vereinfachen.

Über Nielsen

Als weltweit führendes Unternehmen für Publikumsmessung, Daten und Analysen gestaltet Nielsen die Medien und Inhalte der Welt. Durch unser Verständnis von Menschen und ihrem Verhalten über alle Kanäle und Plattformen hinweg geben wir unseren Kunden unabhängige und umsetzbare Informationen an die Hand, damit sie mit ihrem Publikum in Kontakt treten und es ansprechen können - heute und in Zukunft.

Nielsen (NYSE: NLSN), ein S&P 500-Unternehmen, ist weltweit in mehr als 55 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr unter www.nielsen.com oder www.nielsen.com/investors und bleiben Sie mit uns in den sozialen Medien in Verbindung.

Kontakt

Mark Yamada
Nielsen
mark.yamada@nielsen.com