Zum Inhalt
Einblicke > Digital & Technologie

Wie man Online-Werbung wirksam einsetzt

1 Minute gelesen | April 2009

Die Budgets für Markenwerbung mussten 2008 einen Einbruch hinnehmen: Die Ausgaben sanken um 2,6 Prozent im Vergleich zu 2007. Während die meisten Medien darunter litten, gab es zwei Lichtblicke: das hispanische Kabelfernsehen, wo die Werbeausgaben um 9,6 Prozent stiegen, und das Kabelfernsehen, wo das Wachstum 7,8 Prozent betrug. Doch was ist mit der Online-Werbung geschehen?

Die vielleicht größte Herausforderung für Werbetreibende und Websites ist die Fülle von Websites, die um die knappen Werbegelder konkurrieren und wenig Differenzierung bieten. Leider hat sich keine einheitliche Formel oder Strategie herauskristallisiert, an der sich Werbetreibende orientieren können, die in der Online-Welt Markentreue, Bekanntheitsgrad oder Absatzzahlen aufbauen wollen.

Ungeachtet dessen verfügen die Online-Medien weiterhin über ein enormes, nicht ausgeschöpftes Potenzial. Rund 57 Prozent der Fortune-1.000-Unternehmen haben in mindestens der Hälfte der Quartale der letzten drei Jahre online geworben. Die Art und Weise, wie sie dies taten, deutet jedoch auf eine Streuung hin: 20 Prozent der Fortune-1.000-Unternehmen verteilen ihre Werbegelder auf 32 oder mehr Websites, während weitere 20 Prozent auf 8 bis 31 Werbeträger zurückgreifen.

Eine Reihe von Unternehmen hat damit Erfolg: ConAgra, Exxon Mobil, Clorox, Cisco Systems, Foot Locker und Barnes & Noble kauften im vierten Quartal 2008 jeweils Millionen von Online-Impressionen und erhielten das meiste Geld für ihr Geld, indem sie mehr als 90 % ihrer digitalen Ausgaben auf eine einzige Website konzentrierten. ESPN.com hat vor kurzem seine gesamte Website überarbeitet und dabei benutzerfreundliche Streaming-Videos und Werbung in den Vordergrund gerückt. Die Ergebnisse sind beeindruckend: 45 Sekunden pro Seite, ein Publikum von 19,5 Millionen Besuchern und 29 Prozent der Werbung, die nicht standardisierte Formate nutzt.

Erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von Consumer Insight, wie Sie effektive Online-Werbestrategien einsetzen können, einschließlich des Vier-Punkte-Plans von Nielsen.