Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum > Produkt

Nielsen übernimmt Gracenote ID als Standard-Content-Identifier für die Publikumsmessung

2 Minuten lesen | April 2017

Nielsen bietet Metadaten-Management-Services unter Nutzung von Gracenote-IDs

New York, NY - 20. April 2017 - Nielsen hat heute bekannt gegeben, dass es die Gracenote IDs offiziell als Standard-Inhaltskennung für seine Lösungen zur Publikumsmessung einführt. Die Standardisierung von Gracenote IDs innerhalb der Messprodukte von Nielsen wird alle damit verbundenen Medien miteinander verbinden und einen effektiveren plattformübergreifenden Einkauf und Planung ermöglichen.

Die marktführenden IDs von Gracenote verknüpfen Video-, Musik- und Sportinhalte im Fernsehen, im digitalen Bereich und im Radio und ermöglichen eine erweiterte Suche und ein intuitives Nutzererlebnis. Diese einzigartigen alphanumerischen Inhaltskennungen für lineares Fernsehen, VOD und OTT bilden die Grundlage für die nationalen und lokalen Programmführer, die von den Zuschauern täglich genutzt werden.

Die Standardisierung der Gracenote-ID durch Nielsen ermöglicht eine stärkere Automatisierung für Medienkunden, die einen einzigen Identifikator für ihre Programmtitelungsprozesse verwenden können. Durch die Bindung der Gracenote-IDs an alle Wasserzeichen und Signaturen innerhalb der Messung hilft Nielsen seinen Kunden, Inhalte effizienter zuzuordnen und zu messen, unabhängig davon, wo sie sich befinden, und fördert die medienübergreifende Verknüpfung von Metadaten über alle Plattformen hinweg für Nielsen Total Audience-Produkte.

"Die Implementierung von Gracenote IDs als Standard-Identifikatoren ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines automatisierten, effizienten und genauen Messprozesses, unabhängig davon, wo der Inhalt oder die Werbung konsumiert wird", sagt Kelly Abcarian, SVP of Product Leadership bei Nielsen. "Die Einbindung von Gracenote IDs in alle Nielsen-Services zur Messung der Reichweite ist Teil unseres kontinuierlichen Engagements, Produkte zu liefern, die unseren Kunden und dem Markt insgesamt einen greifbaren Nutzen bringen."

Mit dieser Standardisierung bietet Nielsen Premium-Services für das Metadatenmanagement, die den Kunden erhebliche Workflow-Effizienzen bieten und sorgfältig kuratierte Metadaten für ihr Audience Reporting liefern. Dieser optimierte Ansatz ermöglicht es den Kunden, Inhalte über alle Plattformen hinweg optimal abzubilden und zu messen, und bietet die fehlende Verknüpfung für den medienübergreifenden Einkauf und die Planung.

Nielsen hat seine Übernahme von Gracenote im ersten Quartal 2017 abgeschlossen. Das Unternehmen wird als "Gracenote, ein Nielsen-Unternehmen" bezeichnet.

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Buy-Segment bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Verbesserung der Leistung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

KONTAKTE

Leslie Pitterson, leslie.pitterson@nielsen.com, 646.654.4412Graham McKenna, gmckenna@gracenote.com, 510.428.7288