02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Märkte & Finanzen

Malaysische Internet-Nutzung nimmt 2010 Fahrt auf

2 Minuten lesen | April 2011

Die Zahl der Malaysier, die auf das Internet zugreifen, erreichte 2010 41 Prozent, ein Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Mobile Insights Survey von The Nielsen Company. Die höchste Nutzung wurde bei den 20- bis 24-Jährigen verzeichnet: Fast sechs von zehn (57 %) nutzen das Internet regelmäßig und verbringen durchschnittlich 22,3 Stunden pro Woche online. Sobald sie online sind, nutzen die Malaysier in erster Linie Social-Networking-Sites. Fast drei Viertel (71 %) bleiben über diese Seiten mit Freunden und Familie in Kontakt, ein Anstieg von 24 Prozent gegenüber 2009. Instant Messaging und das Lesen lokaler Nachrichten runden die drei wichtigsten Online-Aktivitäten ab.

Da mobiles Breitband immer häufiger verfügbar und erschwinglich ist, überrascht es nicht, dass immer mehr Malaysier über Notebooks und Smartphones auf das Internet zugreifen. Mehr als die Hälfte der Verbraucher (55 %) nutzen Laptops und Netbooks, während elf Prozent angaben, Smartphones zu verwenden - ein Anstieg um neun Prozentpunkte gegenüber 2009. Fast zwei von zehn (19 %) Malaysiern im Alter von 20 bis 24 Jahren greifen über ihr Mobiltelefon auf das Internet zu.

"Obwohl Mobiltelefone den kleinsten Anteil der drei Geräte ausmachten, wird der Marktanteil aufgrund der Bedeutung von drei Schlüsselanforderungen der Verbraucher steigen: Mobilität, Flexibilität und Erreichbarkeit überall und jederzeit", sagte Luca Griseri, Director of Customized Research bei The Nielsen Company.

Die Verbreitung von 3G-Telefonen ist ein Schlüsselfaktor für die zunehmende Nutzung von Telefonen für den Internetzugang. Fast die Hälfte der Malaysier zwischen 20 und 34 Jahren besitzt ein solches Gerät. Aber fast die Hälfte dieser Nutzer nutzt die 3G-Funktionen nicht, vor allem wegen der Kosten. Das dürfte sich jedoch ändern, wenn die Dienstanbieter wettbewerbsfähigere Preisregelungen anbieten.

Gründe für die Nichtnutzung von 3G in Malaysia

"Die wichtigsten Trends, die im letzten Jahr begonnen haben, wie die Verbreitung von Smartphones und die zunehmende Datennutzung, werden sich fortsetzen. Gleichzeitig werden neue Trends, wie zum Beispiel der Erfolg von Tablet-Computern, den Markt weiter verändern und die Erwartungen der Verbraucher beeinflussen", sagte Griseri. "Die Telekommunikationsanbieter können sich auf diese Veränderungen einstellen, indem sie weiterhin die neuesten Produkte und Dienstleistungen anbieten und sich auf das Kundenerlebnis konzentrieren. Sie müssen sich an den Bedürfnissen der Nutzer orientieren, indem sie die Unterschiede zwischen den Nutzergruppen erkennen und Lösungen für diese anbieten. Flexibilität und Einfachheit sind wichtige Erfolgsfaktoren".

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen

Unsere Produkte können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen

  • Ansicht der Verbraucher und Medien

    Greifen Sie auf syndizierte und maßgeschneiderte Verbraucherstudien zu, die Ihnen bei der Gestaltung erfolgreicher Marken, Werbung und Marketing helfen...

  • NCSolutions

    Maximieren Sie die Effektivität von CPG-Werbung mit Hilfe von Daten zur besseren Segmentierung, Optimierung und Erzielung umsatzbasierter Ergebnisse.