Zum Inhalt
02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Sport & Spiel

AFLW trifft ins Schwarze

2 Minuten lesen | Ben Allen, Senior Manager, Nielsen Sports und Ellen Purvis, Senior Account Executive, Nielsen Sports | März 2019

Die AFLW hat eine ereignisreiche Saison hinter sich, in der zwei neue Teams hinzukamen und die Medien kürzlich über die Behandlung von Spielern in den sozialen Medien berichteten. Vor dem großen Finale der AFLW 2019 an diesem Wochenende hat Nielsen mithilfe von SportsLink und unseren Untersuchungen zum Frauensport die wachsende Beliebtheit und Unterstützung der Fans für Spielerinnen als Vorbilder untersucht.

Popularität und Beliebtheit

Unter den Fans des Frauensports ist die AFLW die beliebteste aller inländischen Frauenligen. 2018 war das Interesse an der AFLW leicht rückläufig. Allerdings ist das Interesse 2019 mit 69 % der AFL-Fans, die sich für den Frauenwettbewerb interessieren, auf den höchsten Stand gestiegen.

Die AFLW wird immer bekannter und zu einem festen Bestandteil des nationalen Sportkalenders. Vierundsechzig Prozent der Australier kennen die Liga, und es überrascht nicht, dass diese Zahlen bei den Fans von Frauensportarten noch weiter steigen - 74 % kennen die AFLW und 36 % bezeichnen sich als begeisterte Fans.

Wahre Vorbilder

Achtzig Prozent der australischen Bevölkerung sind der Meinung, dass weibliche Sportlerinnen positive Vorbilder in der Gesellschaft sein können, wobei dieser Anteil unter den Fans des Frauensports auf 90 % steigt. Daisy Pearce und Erin Phillips sind die bekanntesten und beliebtesten Spielerinnen der Liga, wobei Phillips eher bei begeisterten AFLW-Fans und Pearce eher in der breiten Bevölkerung bekannt ist.

Was kommt als Nächstes?

Derzeit interessieren sich 42 % der AFL-Fans für die AFLW, verfolgen aber keinen der 10 Vereine. Da 2020 jedoch vier neue Teams hinzukommen (darunter West Coast und Richmond - die jüngsten Premierminister der AFL und zwei der am stärksten unterstützten Vereine), werden das Interesse und die Begeisterung für die Liga 2020 wahrscheinlich noch weiter steigen. Mit dem raschen Wachstum auf dem Spielfeld, der wachsenden Beliebtheit bei den Fans und der zunehmenden Präsenz ihrer Stars in der Öffentlichkeit ist die AFLW bestens gerüstet, um sich weiter zu entwickeln.

SportsLink von Nielsen Sports konzentriert sich darauf, die Interessen der Australier in den Bereichen Sport, Unterhaltung, Kunst und Kultur zu verstehen. Das Programm konzentriert sich insbesondere auf den Sport und untersucht das Engagement der Fans, das Verhalten und die Sponsorenerinnerung in den wichtigsten australischen Sportarten. SportsLink ist kosteneffizient und anpassbar und hilft Ihnen zu verstehen, wer mit Ihrem Sport verbunden ist, sich mit anderen zu messen und zu beobachten, wie sich die Interessen ändern.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen