02_Elemente/Icons/PfeilLinks Zurück zu Einblicke
Einblicke > Sport & Spiel

Der Super Bowl: Das größte Konzert des Jahres

2 Minuten lesen | Februar 2016

Der Super Bowl wird am Montag, dem 8. Februar, zweifellos ein heißes Gesprächsthema am Wasserkühler im Büro sein. Aber am Sonntag werden sich alle Augen auf Coldplay richten, wenn sie bei der 50. Halbzeit-Show des Super Bowls im Mittelpunkt stehen - der größten Bühne für Sport und Musik. Außerdem wird Beyoncé wieder auf der Super-Bowl-Bühne stehen, weniger als drei Jahre nach ihrer letzten Halbzeitshow.

Während einige Halbzeitshows denkwürdiger sind als andere - und einigen Künstlern mehr Auftrieb geben - haben die letzten fünf Super Bowl-Halbzeitshows allesamt positive Auswirkungen auf den allgemeinen Musikkonsum gehabt. Um zu messen, wie viel Einfluss der Super Bowl auf diese Künstler hat, analysierte Nielsen die Albumverkäufe und die TEA-Verkäufe (10 digitale Track-Downloads entsprechen einem Album) sowie die SEA-Verkäufe (1500 Streams entsprechen einem Album) für die zwei Wochen vor der Super Bowl-Woche und bildete einen Durchschnitt. Auf diese Weise wurde eine Grundlinie für den Vergleich mit denselben Metriken in der Woche vor und nach dem Super Bowl festgelegt.

Auch wenn die Künstler für ihre Halbzeitauftritte nicht bezahlt werden, sind die positiven Zuwächse beim Musikkonsum mehr als genug Entschädigung für die großen Headliner von heute, die jedes Jahr auf der Bühne stehen. Für einige Künstler - wie Katy Perry, Bruno Mars und Madonna - ist der Super Bowl ein großer Gewinn: In der Woche nach dem Super Bowl stiegen die Gesamtverkäufe ihrer Alben, digitalen Downloads und Streamingdienste um 211 %, 352 % bzw. 591 %. Madonna verzeichnete den größten Zuwachs, was größtenteils auf die Veröffentlichung der ersten Single aus ihrem Album MDNA in der Woche des Super Bowls und den wahrscheinlichen Rummel um M.I.A., die die Show mit dem Mittelfinger abschloss, zurückzuführen ist. 

Laut Nielsen Music Connect haben Coldplay 23,2 Millionen Einheiten verkauft, basierend auf ihren bisherigen Aktivitäten (ATD). Ihr neuestes Album, A Head Full of Dreams, wurde am 4. Dezember 2015 veröffentlicht und hat in der Woche bis zum 21. Januar 2016 437.000 ATD verkauft, einschließlich Verkäufe, TEA und SEA. Wir können zwar nicht vorhersagen, wie sich die Halbzeitshow der Band auswirken wird, aber wenn sie an frühere Auftritte anknüpft, könnte sie bedeutend sein. Aber das wird nur die Zeit zeigen.

Verwandte Tags:

Fortsetzung der Suche nach ähnlichen Erkenntnissen