Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Nielsen wird zum fünften Mal in die Diversity MBA's 50 Out Front List aufgenommen

3 Minuten lesen | Oktober 2017
Diversity-MBA-Logo

Im fünften Jahr in Folge wurde Nielsen zum Vielfalt MBA's "Best Companies for Women and Diverse Managers", auch bekannt als die 50 Vorne und landete auf Platz neun. In der diesjährigen Umfrage von Diversity MBA wurden Unternehmen hervorgehoben, die strategisch eine Talententwicklungspipeline aufgebaut haben, um sicherzustellen, dass Frauen und vielfältige Mitarbeiter Zugang zu Führungspositionen haben. Nielsen wurde außerdem in die Top 10 der Best in Class-Kategorien von Diversity MBA für Rekrutierung, Vielfalt in der Geschäftsführung, Nachfolgeplanung, Integration am Arbeitsplatz und Verantwortlichkeit aufgenommen.

"Wir fühlen uns geehrt, dass Diversity MBA die Fortschritte gesehen hat, die wir bei Nielsen in den letzten fünf Jahren gemacht haben, um Vielfalt und Inklusion in die DNA unseres Unternehmens zu integrieren. Von den Führungskräften, die sich selbst und ihre Teams zu inklusivem Verhalten herausfordern, bis hin zu unseren Mitarbeitern, die sich immer stärker für den Austausch vielfältiger Erkenntnisse innerhalb und außerhalb von Nielsen engagieren, verändert sich unsere Kultur", sagte Angela Talton, Chief Diversity Officer. "Wir bauen eine Kultur auf, in der die verschiedenen Perspektiven, Hintergründe und Erfahrungen unserer Mitarbeiter wirklich gehört und geschätzt werden."

Hier sind einige der Highlights, die uns zu dieser Anerkennung verholfen haben:

  • Achtundzwanzig Teilnehmer des des dritten Jahrgangs des Diverse Leadership Network (DLN) haben ihren 15-monatigen Lehrplan zur Entwicklung von Führungskräften abgeschlossen. Nielsen hat 83 % der Absolventen des Programms in neue Positionen innerhalb des Unternehmens befördert, und die Fluktuationsrate unter den Teilnehmern ist um 70 % niedriger als in der Gesamtbevölkerung des Unternehmens.
  • Unsere Employee Resource Groups (ERG) veranstalteten die vierte jährliche ERG Experience Week, auch bekannt als enERGize 2017. In diesem Jahr haben wir uns mit mehr als 5 200 Mitarbeitern in 49 Ländern und mehr als 70 Büros auf der ganzen Welt ausgetauscht. Außerdem haben wir 10 neue ERG-Kapitel gegründet und damit die Mitgliederzahl in dieser Woche um 5 % erhöht.
  • Jamere Jackson, unser Chief Financial Officer, und Angela Talton, unsere Chief Diversity Officer, sponserten das allererste Forum für schwarze Mitarbeitergesponsert, an dem mehr als 200 Mitarbeiter, Führungskräfte, Kunden und Partner in den USA teilnahmen, um die Verbindung zwischen schwarzen Mitarbeitern und Nielsen zu stärken. Bis heute haben wir 93 % der Mitarbeiter, die an dem Forum teilgenommen haben, an das Unternehmen gebunden. Nielsen veranstaltete kürzlich auch sein erstes hispanisches Mitarbeiterforum am 2. und 3. Oktober 2017.
  • Im Juni 2016 starteten wir unser erstes offizielles Senior Leader Sponsorship Program, das unseren CEO und 14 Mitglieder seines Führungsteams mit vielversprechenden Mitarbeitern mit unterschiedlichem Potenzial zusammenbringt. Das einjährige Programm unterstützt die Mitarbeiter auf ihrem Weg in verantwortungsvollere Positionen innerhalb des Unternehmens. Bis heute haben wir 100 % der gesponserten Mitarbeiter an uns gebunden, und 20 % der Teilnehmer haben seit Juni neue Aufgaben übernommen.
  • Nielsen hat zwei neue Vorstandsmitglieder: David Rawlinson und Lauren Zalaznick. Rawlinson, der im Februar 2017 ernannt wurde, ist President of Online Business bei W.W. Grainger und der erste afroamerikanische Mann in unserem Vorstand. Zalaznick, die im Mai 2016 ernannt wurde, ist eine erfahrene Führungskraft aus dem Medienbereich, die Erfahrung darin hat, für einige der stärksten Marken im Medienbereich Wachstum zu erzielen.

"Diese Anerkennung ist angesichts der sich rasch diversifizierenden Weltbevölkerung wichtiger denn je", fügte Angela hinzu. "Unsere kontinuierliche Präsenz auf der Diversity MBA Top 50 Out Front Liste zeigt, dass wir die richtigen Schritte unternehmen, um eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der Vielfalt und Inklusion eine Priorität sind."

Vier Nielsen-Mitarbeiter wurden außerdem in die Liste der "100 Under 50 Emerging & Executive Leaders" des Diversity MBA aufgenommen: Arun Ramaswamy, Chief Engineer; Chad Dreas, Managing Director, Media Analytics; Ana Petras, Director, Data Science; und Lena Mcintyre, Project Manager. Auf der Preisverleihungsgala im September wurde jeder Empfänger für diese Auszeichnung geehrt.  

Erfahren Sie mehr über unsere globale Vielfalt und Integration Strategie.