Zum Inhalt
Einblicke > Zielgruppen

Das Potenzial des Radios ausschöpfen: die Macht des von Schwarzen betriebenen Radios

1 Minute gelesen | Februar 2022

Nielsen Power Chat mit Tony Coles, Bereichsleiter, iHeartMedia & Gründer, Black Information Network

Der Black History Month ist häufig die Zeit, in der Marken ihre Bemühungen verstärken, schwarze Verbraucher anzusprechen. Und mit der Zusage der Werbeindustrie, in Medien in schwarzem Besitz zu investieren, haben sich für das Radio in schwarzem Besitz, das jede Woche mehr als 6 Millionen schwarze Hörer erreicht, neue Möglichkeiten zur Programmerweiterung ergeben.

Von der National Association of Black Owned Broadcasters, einem Netzwerk von Radiosendern, das More Than That mit Gia Peppers ausstrahlt, bis hin zum Black Information Network von iHeartMedia, das rund um die Uhr Nachrichten liefert, sind Audio-Inhalte über die vielfältigen Erfahrungen der Schwarzen in Amerika sehr gefragt. 

Im folgenden Video sprach Charlene Polite Corley, Vice President of Diverse Insights and Partnerships bei Nielsen, mit Tony Coles, Division President, iHeartMedia und Gründer des Black Information Network, über die Macht des Radios und die Schaffung einer Plattform für authentischere schwarze Stimmen und differenzierte Geschichten. Sehen Sie zu und erfahren Sie mehr über:

  • Neue Möglichkeiten, schwarze Hörer mit Nachrichten- und Talkformaten anzusprechen, die über die üblichen Urban Contemporary- oder R&B-Formate hinausgehen
  • Die Gründung des Black Information Network und die Notwendigkeit, in vielfältigere Nachrichtenredaktionen zu investieren 
  • Wie COVID die Pläne des Senders durcheinanderbrachte, aber zu einem besseren Journalismus in der Redaktion führte

Erfahren Sie mehr über die Reichweite und die Profile von Radiohörern in schwarzem Besitz in unserem Bericht über die Reichweite und Profile der Hörerschaft von Medien in schwarzem Besitz.